Ein zauberhaftes Mädchen

Verfilmung der Lucy Maud Montgomery Jugendbücher

1985 lief die erste Staffel der Serie mit der bezaubernden Megan Follows erstmals im Fernsehen. In Kanada hatte sie so einen durchschlagenden Erfolg, daß sie mit Auszeichnungen überhäuft wurde. Die Miniserie "Anne of Green Gables" wurde in 145 Ländern gesendet.

Anne ist ein Waisenkind das bei der kinderreichen Mrs. Hammond hart arbeiten muß. Eines Tages wird sie ins Waisenhaus zurückgebracht. Durch ein Mißgeschick landet sie auf Prince Edward Island bei Matthew Cuthbert und seiner Schwester Marilla, die eigentlich einen Jungen adoptieren wollten. Aber Anne schafft es sich mit ihrer offenen und liebeswerten Art bald in alle Herzen zu schleichen und sie darf auf Prince Edward Island, auf der Farm der Cuthberts, Green Gables bleiben.

Anne und Diana Barry, die Tochter einer Nachbarin der Cuthberts, werden schnell Busenfreundinnen und hecken eine Menge Streiche aus. So macht Anne Diana eines Tages mit Johannisbeerwein betrunken, während sie glaubt, ihrer Freundin Johannisbeersaft ausgehändigt zu haben. Anne fühlt sich wegen ihrer roten Haare benachteiligt und bringt es einmal sogar fertig, sie sich grün zu färben.

Marilla Cuthbert

Matthew Cuthbert

Mit einem jedoch verträgt sie sich nie, und das ist Gilbert Blythe, der sie am ersten Schultag Karotte genannt hat, das kann Anne in den folgenden Jahren nie verziehen. Beide sind die besten bei der Abschlußprüfung auf dem Queenscollege und Anne gewinnt sogar ein Literatur-Stipendium, welches sie jedoch nicht annehmen kann, da Matthew plötzlich stirbt und sie Marilla nicht erlauben will, Green Gables zu verkaufen. Sie nimmt eine Lehrerstelle in der Nähe an. Gilbert, zu dem sie mittlerweile ein besseres Verhältnis hat, da er sie vor dem Ertrinken aus dem Fluß gerettet hat, tauscht mit Anne, sie kann von nun an in Avonlea unterrichten.

2. Staffel: Anne in Kingsport

Anne ist Lehrerin in Avonlea und zusammen mit Gilbert absolviert sie ein Fernstudium. Sie sind mittlerweile richtig gute Freunde. Anne trägt sich mit dem Gedanken Schriftstellerin zu werden, aber Gilbert sagt ihr, daß sie aufhören soll hochtrabende Geschichten zu schreiben, die niemand lesen will. Viel besser wäre es sie würde über Avonlea und seine Bewohner ein Buch schreiben.

Natürlich ist Anne auch diesmal vor Mißgeschicken nicht geschützt, aber sie wird langsam erwachsen. Ihre beste Freundin Diana hat den Heiratsantrag eines jungen Mannes angenommen und wird demnächst heiraten. Auch Gilbert macht Anne einen Heiratsantrag, den sie jedoch ablehnt, da sie meint ihn nicht zu lieben.

Nach der Hochzeit von Diana geht Anne als Lehrerin nach Kingsport, an eine exklusive Mädchenschule. Hier muß sie sich gegenüber der Direktorin und ihren Schülerinnen, die hauptsächlich der Familie Pringles entstammen, bewähren. Eine Freundin findet sie in ihrer Schülerin Emmeline Harris. Die jungen Mädchen spielen der neuen Englisch- und Literaturlehrerin so manchen Streich.

Anne trifft auch auf Gilbert, der mittlerweile Medizin studiert. Er sagt ihr, daß er verlobt ist und im Sommer heiraten wird. Anne wünscht ihm alles Gute, obwohl sie nicht glauben kann, was sie hört.

Anne gewinnt auch das Herz von Captain Harris, dem Vater einer ihrer Schülerinnen. Aber sie lehnt den Heiratsantrag ab.

Am Schuljahresende trifft Anne die Entscheidung nach Avonlea zurückzukehren. Sie hat Gilbert seinem Vorschlag folge geleistet und ein Buch über ihre Heimatstadt geschrieben, was ein Verleger angenommen hat. Wieder daheim muß sie erfahren das Gilbert an Scharlach erkrankt ist und vielleicht nie wieder gesund wird. Da erkennt sie ihre wahren Gefühle für ihn und es gibt ein tolles Happy-End.

3. Teil: Anne auf Green Gables - The Continuing Story

In Kanada wurde gerade ein weitere Fortsetzung um Anne verfilmt, die aber überhaupt nichts mehr mit den Romanen von Lucy Maud Montgomery zu tun hat.

Anne ist mittlerweile über 20 Jahre alt und kehrt zum ersten Mal seit Marillas Tod nach Avonlea zurück. Gilbert hat sein Medizinstudium beendet und bekommt eine Stelle in einem New Yorker Krankenhaus angeboten. Er überredet Anne ihn in die große Stadt zu begleiten, da er ihr eine Stellung in einem Verlag besorgt hat. Das Leben dort ist jedoch nicht das, was sie erwartet haben. Anne's Manuskript wird gestohlen von einem Schriftsteller Namens Jack Garrison und Gilbert frustiert die Arbeit im Krankenhaus. So beschliessen sie, nach Avonlea zurückzukehren. Als sie auf Prince Edward Island ankommen, ist gerade der erste Weltkrieg ausgebrochen. Gilbert kann sich seiner Verantwortung nicht entziehen und meldet sich freiwillig als Arzt. Dann wird er jedoch als vermisst gemeldet. Anne macht sich auf, um ihn zu suchen ...

Die Schauspieler:

Und auch im dritten Teil werden Anne und Gilbert wieder von Megan Follows und Jonathan Crombie gespielt, was alle Fans freuen wird.

Ich habe die einzelnen Teile der Serie nur kurz angerissen, wer noch mehr Informationen sucht, findet sie hier auf dem: Anne auf Green Gables Web Ring.

Es gibt auch noch ein deutsches: Anne auf Green Gables und Megan Follows Diskussionsforum und hier findet ihr noch ein paar Informationen zur Serie: Fernsehserien der 70er und 80er Jahre: Anne auf Green Gables.

Diese Seite besitzt reinen Unterhaltungswert, ich habe sie erstellt, da die Serie voraussichtlich nicht mehr im deutschen Fernsehen gezeigt wird (das ZDF besitzt die Rechte an "Anne auf Green Gables" nicht mehr).

Und hier noch was fürs Auge:

Die Informationen und Bilder stammen zum großen Teil von der Homepage "Sullivan Entertainment".

Diese Seite wurde am 22.09.99 erstellt von Isolde W. (Webmasterin).

|| Zurück zur Hauptseite || Zurück zu Geheimtip 5 || Zurück zu Geheimtips ||