Kiss and Tell

Deutscher Titel: Süße Eroberung
(Blanvalet, 01/2002)

Amerikanische Originalausgabe: von 2000

Autorin: Cherry Adair

Verlag: Ivy Books

ISBN: 0-449-00683-2

Bewertung: 4.5

Marnie Wright hat sich mit Rucksack und ihrem riesigen Hund 'Dutchess' auf in die Wildnis gemacht, um dort noch einmal die alte Hütte zu sehen, in der ihre Familie früher immer die Ferien verbracht hat. Ein langes Wochenende will sie sich Zeit dafür nehmen, um über ihr Leben nachzudenken und was sie eigentlich wirklich vom Leben will. Dabei stolpert sie über den Schlupfwinkel des geheimnissvollen, attraktiven Jake Dolan, der ihr unmißverständlich klar macht, dass sie schnellstens verschwinden soll. Nicht gerade die richtige Taktik für Marnie, die langsam davon genug hat, von Männern gesagt zu bekommen, was sie darf und was nicht; schließlich hat sie vier Brüder und einen Vater, die überängstlich jeden ihrer Schritte bewachen.

Als ein Sturm ihre kleine Hütte unbewohnbar macht, sieht Jake sich gezwungen, Marnie bei sich aufzunehmen, bis die Flüsse wieder soweit zurückgehen, dass er sie wieder los werden kann. Seine Eile dabei hat nicht nur etwas mit der ungewollten Anziehnung zwischen ihnen zu tun, er steckt in großen Schwierigkeiten, denn seine Arbeit als Topagent wird sabotiert und er selbst wird gejagt. Ausgerechnet jetzt trifft eine Gruppe von Killern ein, die jeden Stein im Wald umdrehen, um Jake aufzuspüren. In seinem als luxuriöses High-Tech-Versteck ausgebauten alten Bergwerkstollen, gesichert wie eine Festung, wartet er die nächsten Schritte seiner Gegner ab. Inzwischen ist sich Marnie auch darüber klar geworden, was sie vom Leben will: sie will Jake!

Ein superspannendes Buch mit reichlich Tempo, vielen witzigen Dialogen, einem Helden vom Typ 'gefährlich und vom Leben enttäuscht', einer Heldin die niemals aufgibt, einem clevern Hund.... Wenn man darüber hinwegsehen kann, dass der Held dieses Wahnsinnsversteck unmöglich allein gebaut haben kann und Superagent und genialer Erfinder doch etwas viel ist (selbst für einen Romance-Helden), hat man jede Menge Lesespass garantiert.

Reviewed am 18.11.00 von Ina D.

Weitere Bücher von Cherry Adair:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||