"One Way Out"

Amerikanische Originalausgabe: von 2005

Autorin: Michele Albert a.k.a. Michelle Jerott

Verlag: Pocket Books

ISBN: 0-7434-8502-5

Bewertung: 4.0

Für verbalen Schlagabtausch sind Cassie Ashton und Alex Martinelli schon seit langem bekannt. Er ist der brave Paläontologe, der für seine archäologischen Funde immer Anerkennung erntet, Cassie ist als eine Art Glücksritter verschrien, weil sie nicht alle nötigen Diplome vorweisen kann. Und so fliegen zwischen den beiden Dickköpfen regelmäßig die Fetzen. Jetzt braucht Cassie aber unbedingt die Hilfe von Alex, denn sie hat einen sagenhaften Fund gemacht und möchte, dass dieser offiziell bestätigt wird.

Alex mag seinen Augen nicht trauen, als er das Dinosaurierbaby Skelett sieht auf das Cassie gestoßen ist. Er konzentriert sich aber nicht nur auf die alten Knochen sondern auch auf seine aufreizende und gutaussehende „Partnerin“. Dann wird es aber für sie gefährlich, denn man versucht das Skelett zu stehlen. Gelingt es Alex und Cassie als Team zu arbeiten und nicht nur Anerkennung in der Arbeit sondern noch viel mehr zu finden?

Michele Albert liefert mit „One Way Out“ einen spannenden und kurzweiligen Roman der für rundum Lesespass sorgt. Wer auf die Themen Ausgrabungen, Archäologen und sexy Helden steht, kommt an dieser Geschichte nicht vorbei.

Review geschrieben am 11.06.09 von Isolde W.

Weitere Bücher von Michele Albert a.k.a. Michelle Jerott:


|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||