"Wie es dir gefällt "

Originaltitel: Tell me what you like

Autorin: Kate Allen

Verlag: Ariadne-Krimi, Argument-Verlag, 1996, 312 S.

ISBN: 3-88619-581-3

Bewertung: 4.0

Alison Kaine, Anfang dreißig, ist Polizistin in Denver. Auf einem routinemäßigen Patrouillengang in einer Frauenbar bei einer sogenannten "Leder-Nacht" sieht sie sie zum ersten Mal: Stacy, die von Beruf Domina ist - Alison ist, wider Willen, heimlich von Stacy fasziniert. Dann werden kurz hintereinander zwei Frauen erstochen aufgefunden, jede hinter einer Lesbenbar. Die Detectives, die diese Fälle offiziell untersuchen sollen, zeigen nicht viel Eifer an der Sache - es handelt sich ja "nur" um Frauen, und noch dazu Lesben ... Alison ermittelt auf eigene Faust - sie ist allein schon deshalb im Vorteil, weil sie sich in der lesbischen Szene auskennt und viele Freundinnen und Bekannte hat.

Doch das ist gar nicht so einfach, etwas über die Opfer und deren Verbindungen zueinander herauszufinden, nicht jede Frau ist sehr kooperationswillig und auskunftsbereit. Allison grübelt über die unterschiedlichsten Möglichkeiten nach, wer der Mörder- oder ist es gar eine Mörderin - sein könnte; aus der Szene käme die eine oder andere Frau durchaus in Frage; dann gibt es noch eine Gruppe religiöser Fanatiker, die durchaus handgreiflich werden können - Alison erlebt es am eigenen Leibe - doch wären die auch zu einem Mord in der Lage? Und, was ihr am meisten Probleme bereitet, sind ihre Gefühle für Stacy und die Möglichkeit, dass sie die beiden Mordopfer kannte, dies aber nicht gerne zugeben will.

Interessanter, spannend erzählter Krimi mit einem außergewöhnlichen Hintergrund, farbigen Charakteren und einem überraschenden Finale; die ausführlichen Beschreibungen der Lesbenszene wirken jedoch teilweise etwas ermüdend. Alles in allem gute Unterhaltung.

Review von Sabine R., 30.06.2002

|| Zurück zu Sonstigen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||