"Obsessed"

Deutscher Titel: Unter die Haut (Blanvalet)

Amerikanische Originalausgabe: von 1993

Autorin: Susan Andersen

Verlag: Avon

ISBN: 0-8217-6822-0

Bewertung: 3.5

Ivy Pennington, Ärztin in der Notaufnahme, liebt ihr hektisches Leben. Aber sie weiß auch, dass durch ihren stressigen Beruf ihr Privatleben zu kurz kommt. Umso erstaunlicher, das sie ausgerechnet in ihrer neuen Wohnung einen absolut faszinierenden Mann als Nachbarn hat. Nur hat der sich bei ihrem Einzug wohl ein falsches Bild von ihr gemacht, denn Ivy kann nicht verstehen, warum Vicent D'Ambruzzi so ablehnend ihr gegenüber reagiert. Vincent ist Detective bei der Polizei, er arbeitet in einer Sondereinheit für Sexualverbrechen und seit Monaten ist er auf der Spur eines Serienvergewaltigers, der seinen Opfern ein Herz in die Haut ritzt. Dann Ivy eine junge Frau behandelt, der man ein halbes Herz in die Haut geritzt hat, geraten sie und Vincent auch beruflich aneinander. Und dann passiert das unfassbare, der Vergewaltiger verlagert sein Interesse ausgerechnet auf Ivy.

Obwohl Vincent und Ivy mehr streiten als vernünftig miteinander reden, ist die Anziehungskraft zwischen Ihnen jedoch so groß, das sie ein Liebespaar werden. Doch kann Vincent gleichzeitig Ivy beschützen und den Verrückten verhaften?

Eigentlich hörte sich die Geschichte von "Obsessed" ganz interessant an, jedoch hapert es an der Umsetzung. Der Held ist teilweise äußerst unsympathisch und irgendwie wirkt die Beziehung zwischen Held und Heldin nicht sehr ausgereift. Hier wollte der Funke nicht so recht überspringen. Im Gegensatz zu anderen Susan Andersen Romanen ist "Obsessed" viel düsterer und "schwerer zu lesen".

Kritik geschrieben am 05.06.06 von Isolde W.

Weitere Bücher von S. Andersen:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||