"Planet Liebe"

Originaltitel: Haunting Love Stories

Deutsche Erstveröffentlichung: 1993

Verlag: Ullstein

Preis: 10,00 DM

Durchschnittsbewertung: 4.0

 
Eine gewisse Zauberkraft (A Certain Magic) - Autorin: Betina Krahn

Miranda Edgethorn soll heiraten, das haben ihre drei altjüngferlichen Großtanten Caroline, Flora und Phoebe Asher beschlossen. Nur scheint das junge Mädchen kein Interesse an der Ehe zu haben. Das ändert sich als der Anwalt Graham Hamilton in Asher House eintrifft. Er ist sofort von Mirandas Schönheit bezaubert. Angeblich sollen ihre Großtanten in den letzten Jahren fast ihr ganzes Vermögen veruntreut haben und er will diesen Sachverhalt überprüfen und klären.

Aber nicht nur die alten Damen sind seltsam, Graham hält sie übrigens nach seiner ersten Nacht dort für Hexen, sondern auch seine Empfindungen für Miranda. Nicht genug das er von ihrem Duft berauscht ist oder jedes Mal ein Kribbeln verspürt, wenn sie in seiner Nähe ist, die verrückten Apparatschaften der Großtanten bringen ihn fast um. Aber all das kann seiner Liebe für Miranda nichts anhaben.

Die andere Katherine (That Other Katherine) - Autorin: Linda Lael Miller

Katherine Hollis liegt nach einem schweren Verkehrsunfall im Koma. Ein letztes Mal wacht sie auf und bedauert ihrem Bruder nicht Lebewohl sagen zu können, als sie fühlt wie ihr Ende naht. Aber da entschließt sie sich zum Leben und bittet darum nicht sterben zu müssen. Ihr Wunsch wird erfüllt, nur als sie die Augen aufschlägt liegt sie in einem völlig fremden Bett und bringt gerade ein Baby zur Welt.

Katherine ist fast 100 Jahre in die Vergangenheit gereist. Hier muß sie sich mit einem wütenden Ehemann auseinander setzen, der ihr Untreue vorwirft und Zweifel daran hat, ob der Sohn dem sie gerade das Leben geschenkt hat auch wirklich von ihm ist. Als Ehefrau von Dr. Gavin Winslow versucht sie die Liebe ihres Mannes zu erringen und vergangenes Unrecht wieder gut zu machen. Aber wird sie für immer in dieser Zeit bleiben? Und wie werden die Leute reagieren wenn sie herausfinden wo sie hergekommen ist?

(Anmerkung: Dieser Text wurde aus meinem Review zu dem Buch "Denn dein Herz kennt den Weg" übernommen, da es sich um ein und dieselbe Geschichte handelt.)

Bezauberung (Enchantment) - Autorin: Christina Skye

Kacey Mallory kommt nach Draycott Abbey und die Echtheit eines Bildes zu überprüfen. Sie ist eine Expertin für alle James Whistler Bilder und sollte das Gemälde, was jetzt aufgefunden wurde, wirklich echt sein, wäre das eine wahre Sensation. Der achte Viscount Draycott, Nicholas, empfängt sie nicht gerade freundlich. Er hält sie anfangs für eine neugierige Reporterin. Außerdem wird er ständig bedroht. Jemand aus dem fernen Osten will ihn umbringen.

Je öfter Nicholas und Kacey zusammen sind, desto seltsamere Empfindungen haben sie. Könnten sie wirklich schon einmal vor 200 Jahren zusammengewesen sein? Viele Dinge erscheinen ihnen so vertraut, daß es schon unheimlich ist. Dann jedoch greift der Geist von Draycott Abbey ein, um ihr Leben zu beschützen.

(Anmerkung: Eine weitere Geschichte um den Geist von Draycott Abbey befindet sich in der Anthology "Vollmondfieber".)

Für immer dein (Forever Yours) - Autorin: Katherine Sutcliffe

Lord Byron Rothschild ist zwar ein Vampir, aber er hat vor vielen Jahren die Regel aufgestellt, das durch die Hand eines Untoten kein Mensch mehr getötet werden darf. Daher ernährt er sich vom Blut gerade Verstorbener. Johnny Delacorte, ein junger Vampir, lehnt sich gegen die Regeln auf und bringt alle in Gefahr, indem er sich an einer jungen Frau vergreift. Byron findet das Mädchen und da er sich und seine Gefährten vor der Entdeckung schützen will, bringt er sie in sein Heim.

Dawn jedoch ist schwerkrank und hat nicht mehr lange zu leben. Sie findet die seltsamen Figuren die immer nach Sonnenuntergang in Rothston Hall auftauchen amüsant und ist bald mit ihnen befreundet, bis auf Johnny, bei ihm spürt sie das Böse. Entgegen seinen Regeln läßt Byron die junge Frau in seinem Haus bleiben. Aber je näher Dawns Todesstunde rückt, desto weniger will er sie gehen lassen...

(Anmerkung: Eine Art Fortsetzung zu "Der Zauber deiner Küsse".)

Beurteilung:
Hexen, Zeitreise, Geister und Vampire, dieses Buch bietet alles was das Herz eines Liebesromanlesers begehrt. Jedoch variiert die Qualität der Geschichten ein bißchen. Zusammengefaßt kann man jedoch sagen ein unterhaltsamer Lesespaß.

(Anmerkung: Der Roman ist nicht mehr im Handel erhältlich und der Ullstein Verlag hat auch bisher keine Neuauflage vorgesehen.)

Kritik geschrieben am 30.09.99 von Isolde W.

|| Zurück zu Anthology || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||