"Die Fortunes (aus Minnesota)"

Sonderausgabe des Cora Verlages

Deutsche Erstveröffentlichung: 1998 als Julia Special

Durchschnittsbewertung: 4.0

In der Serie gibt es zwölf abgeschlossene Stories über die verschiedenen Familienmitglieder. Zudem ziehen sich die Ereignisse rund um die Aufklärung des Flugzeugabsturz der Matriarchin Kate Fortune und der Sabotage in der Firma durch die ganze Reihe

Rebecca Brandewyne: Heirat - Liebe nicht ausgeschlossen ( Hired Husband)
Ein romantisches Holzhaus in der Wildnis Kanadas. Wie geschaffen für unvergeßliche Flitterwochen. Doch Caroline Fortune und Nicolai Valkov haben zwar gerade geheiratet . aber ein Liebespaar sind sie noch lange nicht. Ihre Ehe ist ein kühl kalkuliertes Geschäft: Der russische Emigrant wird dadurch nicht ausgewiesen und kann für "Fortune Cosmetics" ungestört eine revolutionäre Schönheitscreme entwickeln. Wie erotisch die intime Nähe in ihrer kleinen Hütte ist, fühlen Caroline und Nicolai immer deutlicher...

Lisa Jackson: Der Millionär und das Cowgirl (The Millionaire and the Cowgirl)
Eine Liebe, die ein Leben lang hält! Davon hat Samantha immer geträumt. Aber gerade deshalb wird sie Kyle Fortune niemals heiraten. Diesen verwöhnten Playboy, der gar nicht weiss, was Treue und Verantwortung ist. Und doch hat sie ihm gerade erst erlaubt, sie zu liebkosen und ich pure Lust zu verschaffen. So sehr sich Samantha dagegen wehrt: Noch immer ist sie verrückt nach Kyle. Nein! Sie darf ihm nicht vertrauen. Und erst recht darf sie ihm Caitlin nicht anvertrauen - auch wenn er ihr Vater ist. Er wird das Herz seiner Tochter genauso brechen, wie er einst Samanthas Herz gebrochen hat. Als er jetzt die Arme um sie schlingt und sie küßt, wehrt sie sich gegen die Sehnsucht in ihrer Seele. Er ist ihr Geliebter, der einzige Mann, der sie je berührt hat...

Merline Lovelace: Die Schöne und der Bodyguard (Beauty and the Bodyguard)
Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus Schönheit und Intelligenz macht Allie Fortune den Profi-Bodyguard Rafe Stone fast verrückt. Doch er soll nicht mit ihr flirten. Er muss sie vor einem unheimlichen Anrufer beschützen. Aber als der Unbekannte dann einen Anschlag verübt, ist es Allie, die Rafe rettet. War der Mann ein Einzeltäter? Oder wird die Familie Fortune von einem Komplott bedroht?

Barbara Boswell: Verborgene Leidenschaft (Stand-In-Bride)
50.000 Dollars! Für diese Summe soll die zierliche Julia zum Schein die Verlobte ihres millionenschweren Chefs Michael Fortune spielen. So will er sich vor geldgierigen Frauen retten. Michael hält Julia für ebenso berechnend, denn er kennt ihr Geheimnis nicht. Er kann jedoch nichts dagegen tun, dass ihn Julia so erregt, dass er nur noch daran denkt, sie zu verführen.

Linda Turner: Der Wolf und die Taube (The Wolf and the Dove)
Sie sind füreinander geschaffen: der indianische Arzt Dr. Luke Greywolf und die rotgelockte Pilotin Rachel Fortune. Sie erleben wunderbare Nächte der Liebe. Dann starten sie im Schneesturm zu einem Rettungsflug - und stürzen ab. Wie durch ein Wunder überleben sie. Doch Rachel ist so schwer verletzt, dass Luke eine Notoperation wagen muß...

Arlene James: ...Alleinstehend, 3 Kinder (Single with Children)
Am Ziel seiner Träume glaubt sich der attraktive verwitwete Adam Fortune, als er die entzückende Laura kennenlernt. Seinen drei Kindern ist sie eine fürsorgliche Ersatzmutter. In seinen Armen wird sie zur leidenschaftlichen Geliebten. Und bald könnte sie auch seine Frau sein. Doch ein dunkles Geheimnis scheint sie zu bedrohen. Und eines Tages fliegt Laura in Panik. Doch vor wem?

Maggie Shayne: Glaub an die Zukunft (A Husband in Time)
Es ist voller Geheimnisse - das alte Haus, das Jane Fortune von ihrer Großmutter Kate erbt. Vor hundert Jahren lebte hier der Erfinder Zachariah Bolton. Seit dem Tod seines Sohnes Ben ist er verschwunden. Spurlos? Jane glaubt zu träumen, als Zach eines Abends vor ihr steht - groß, faszinierend, ein Mann aus Fleisch und Blut.

Christine Rimmer: Hier soll die Liebe wohnen (Wife Wanted)
Ein Wirbelsturm der Gefühle! Wie im Rausch erreichen Natalie und Eric den Gipfel der Lust. Sie sind füreinander geschaffen! Warum nur hat Natalie Angst vor diesen überwältigenden Gefühlen? Glaubt sie wirklich, auf einer Mittelmeerkreuzfahrt ein größeres Glück zu finden? Ein Unfall zwing Natalie, ihre Pläne zu ändern.

Suzanne Carey: Wir lieben dich, Annie (Mystery Heiress)
Verzweifelt sucht die junge Engländerin Jessica Holmes nach einem Knochenmarkspender für ihre kleine Tochter Annie, die an Leukemie erkrankt ist. Aus einem alten Brief hat Jessica erfahren, dass Ben Fortune ihr Großvater war. Mit allen Fasern ihres Herzens klammert sie sich deshalb an den hoffnungsvollen Gedanken, jemand aus der Fortune-Familie könnte Annies Retter sein.

Justine Davies: Die Braut des Cowboys (The Wrangler's Bride)
Trostsuchend flüchtet sich die junge Polizistin Mercy auf die Ranch ihres Jugendfreudes Grant, nachdem ihr Partner Jack bei einer Schießerei umgekommen ist. In der wildromantischen Weite Wyomings findet sie bei Grant Frieden und Verständnis. Und Liebe? Dagegen wehrt er sich lange. Zu schwer haben ihn Frauen enttäuscht, die vor dem Landleben geflohen sind.

Marie Ferrarella: Riskantes Spiel (Forgotton Honeymoon)
Kristina Fortune - reich, schön aber eiskalt und arrogant - ist eine Provokation für Max Cooper. Als sie durch einen Sturz ihr Gedächtnis verliert, beschließt er spontan, ihr eine Lektion zu erteilen: Er sagt ihr, sie sei nur ein Zimmermädchen in seinem Hotel. Überraschend fühlt sie sich wohl in dieser Rolle - und in seinen Armen. Bis sie wieder weiß, wer sie wirklich ist und nur noch eins will: Rache!

Jennifer Greene: Rebeccas Baby (The Baby Chase)
Unbeirrt und unerschrocken fahndet Rebecca Fortune nach dem wahren Mörden von Monica Malone. Wenn sie ihn findet, kann sie die Unschuld ihres Bruders Jake beweisen. Eine Spur führt zu einem gefährlichen Gangsterpaar. In die Enge getrieben, fällt der skrupellose Wayne mit einem Messer brutal über sie her. Nur einer kann sie im letzten Moment retten: der erfahrene Privatdetektiv Gabriel Devereaux. Rebecca verdankt ihm jedoch nicht nur ihr Leben sondern auch ihre leidenschaftlichste, hemmungsloseste Liebesnacht.

Die Geschichten haben mir ziemlich gut gefallen, da Kate ein wenig mit Daniel McGregor vergleichbar ist. Sie hat mit dem jeweiligen "Erbe" an die verschiedenen  Familienmitglieder manchmal nicht wenig Einfluss auf den Ablauf der Romanze. Der Timetravel ist toll - als Einzelband. Aber in eine Reihe passt er meines Erachtens nicht besonders. Mein Favorit ist Band 12. Da sind so manches Mal die Fetzen zwischen den Hauptpersonen geflogen.

Geschrieben von Karin M. am 25.01.2001

|| Zurück zu Anthology || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||