"Ungezähmte Glut"

Originaltitel: To Have and To Hold, 1993

Deutsche Erstveröffentlichung: 1997

Verlag: Primo

Preis: 9,95 DM

Durchschnittsbewertung: 3.5

 
Die alte Jungfer (The Spinster Bride) - Autorin: Jane Bonander

Kate McCurdy ist 28 Jahre alt und das wichtigste im Leben war ihr immer ihre Nichte Brynna, die sie nach dem Tod ihrer Eltern grossgezogen hat. Als Brynna vor ueber einem Jahr mit einem Fremden davongelaufen war, hat es ihr fast das Herz gebrochen. Genauso schlimm war der Brief der ihr den Tod ihrer Nichte und deren Baby mitteilte. Aber jetzt zu erfahren das Brynna Zwillinge geboren hatte und das einer der Zwillinge noch lebt, wirft Kate total aus der Bahn. Wie konnte dieser Rüpel mit dem Brynna vorgelaufen war, ihr das nur vorenthalten.

Kurzentschlossen macht sie sich auf den Weg nach Texas um das Sorgerecht für das kleine Mädchen zu erreichen. Aber Sage Reno, der Vater von der kleinen Annie ist keinesfalls bereit seine Tochter herzugeben. Also raufen sich die beiden notgedrungen zusammen. Damit Kate auch dauerhaft für Annie sorgen kann heiraten sie. Aber empfindet Kate fuer ihren Ehemann wirklich nur Verachtung? Und wie ist ihre Nichte und der andere Zwilling ums Leben gekommen?

Die Braut des Schwarzen Schotten (The Bride of the Black Scot) - Autorin: Elaine Coffman

Die meisten Frauen würden sich nicht auf eine Hochzeit mit einem unbekannten Schotten freuen, aber Lady Juliette Pemberton erschreckt so leicht nichts. Und sie sieht die erzwungene Heirat mehr als Abenteuer, denn endlich wird sie das wilde Hochland sehen und vielleicht ein paar Abenteuer erleben. Was für eine Abwechslung nach dem langweiligen Leben am Hof.

Und das ausgerechnet der Mann, den sie hat nackt im Teich baden sehen, ihren Begleittrupp anführen wird, ist ein wirklich grandioser Zufall wie sie findet. Nur schade das er nicht der Schwarze Schotte ist, ihr Verlobter. Aber woher soll sie auch wissen das Stephen Gordon nur ein Teil seines Namens ist. Denn das Oberhaupt des Gordon-Clans will sich erst die Loyalität seiner Braut sichern, ehe er seine Identität preisgibt.

Der Mann vom Wolf Creek (The Man from Wolf Creek) - Autorin: Joan Johnston

Cale Landry lebt bereits seit zehn Jahren allein in den Bergen. Als er jedoch einem alten Mann Gastfreundschaft anbietet, rechnet er nicht damit niedergeschlagen und ausgeraubt zu werden. Nach drei Wochen gelingt es ihm endlich den Übeltaeter wieder aufzuspüren. Orrin Schuyler jedoch hat mittlerweile seine ganze Jahresausbeute an Fellen verspielt und bietet ihm zum Ausgleich seine Tochter an, ein Halbblut.

Eigentlich wollte Cale diesen Vorschlag gar nicht annehmen, aber nachdem er Raven gesehen hat, stimmt er begeistert zu. Sie soll in drei Monaten die Schulden ihres Vaters abgearbeitet haben. Allerdings ist Raven nicht nur schön sondern auch klug und bald kann sich Cale ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Die Neunte Miss Noddenly (The Ninth Miss Noddenly) - Autorin: Kasey Michaels

Es ist wirklich ungerecht das Virginia Noddenly die neunte Tochter von Sir Roderick Noddenly ist und das ihr Vater darauf beharrt, alle Töchter der Reihe nach zu verheiraten. Die ersten fünf sind ja schon unter der Haube, aber Virginias noch übrig gebliebene drei ältere Schwestern zeigen keinen Hang jemals zu heiraten. Und das wo sie doch so unsterblich in Jonathan Wetherell, den vierzehnten Earl von Mayfield verliebt ist.

Auch Jonathan sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit seine Angebetete zu heiraten und da hat er die Idee, den anderen drei Schwestern Ehemaenner zu besorgen. Also lädt er ein paar würdige Heiratskandidaten auf seinen Landsitz ein und dazu die Noddenly-Schwestern, nicht ahnend, was für ein Chaos er damit auslöst.

Kritik geschrieben am 01.06.98 von I. Wehr

|| Zurück zu Anthology || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||