"Shadow’s Flame"

Amerikanische Originalausgabe: 1994

Autorin: Alicia Scott (a.k.a. Lisa Gardner)

Verlag: Silhouette Moments

ISBN: 0-373-07546-4

Bewertung: 4.0


Die junge rothaarige Reporterin Riley McDouglas ist eigentlich nur ein kleines Rädchen im Getriebe des New York Daily. Doch eines Tages bekommt sie ihren ersten Auslandsauftrag. Die Reise führt sie nach Myanmar bzw. dem heutigen Burma, wo sie einen Bericht über eine historische Stätte schreiben soll. Sie engagiert einen Jungen, der für sie übersetzt, und erfährt in Gesprächen mit ihm viel mehr über Land und Leute. Er erzählt von den Zeiten, als Geschützfeuer in den Straßen nichts neues war, und dass sich sein Bruder den Rebellen um Ko Tan angeschlossen hätte. Welcher als besonders brutal bekannt ist und von den Vereinigten Staaten als Drogenschmuggler gesucht wird. Riley kommt daraufhin auf die glorreiche Idee, den Bruder des Jungen zu interviewen und damit eine Topstory zu schreiben. Sie mietet sich ein Flugzeug und fliegt los.

Das Flugzeug stürzt allerdings mitten im Dschungel ab. In der Nähe des Absturzortes wartet schon Shadow, der die Frau auf Ko Tans Auftrag in das Rebellenlager bringen soll. Shadow, so erfährt der Leser, hat sich als Undercover Agent in das Lager eingeschlichen und hat sich in anderthalb Jahren zur rechten Hand von Ko Tan hochgearbeitet. Dabei hat er einiges gesehen und getan, was eigentlich niemandem zugemutet werden sollte. Durch sein bisheriges, schweres Leben hat sich sein Herz erhärtet.

Doch jetzt befindet sich Shadow im Zwiespalt. Die rothaarige Frau berührt etwas in ihm, was schon lange verloren war. Er weiß aber auch, dass er ihr nicht helfen kann, ohne ihr beider Leben und sein Auftrag zu gefährden. Riley selbst wird jetzt erst so richtig bewusst, worauf sie sich eingelassen hat. Die Gerüchte um Ko Tan sind nicht nur Gerüchte. Er ist ein Mann, der sich nimmt was er will. Oder der tötet, wenn ihm jemand im Weg steht. Und im Moment will er Riley.

Riley weiß auch nicht, was sie von Shadow halten soll. Sie weiß, dass er ein kaltblütiger Söldner ist, der sich ihr gegenüber aber auch von einer anderen Seite gezeigt hat. Und er ist ihre einzige Hoffnung, dieser Hölle jemals zu entkommen....

Mit hat das Buch sehr gut gefallen. Es handelt zum großen Teil im Dschungel von Burma. Shadow ist eine Person mit vielen Geheimnissen, die erst wieder lernen muss, anderen Menschen zu vertrauen. An alle Dschungel und Tortured Hero Fans: Falls euch das Buch mal über den Weg laufen sollte, schlagt zu.

Geschrieben von Karin M. am 08.07.2006

Weitere Bücher von A. Scott a.k.a. L. Gardner

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||