"Hiding Jessica"

Amerikanische Originalausgabe: von 1995

Autorin: Alicia Scott (a.k.a. Lisa Gardner)

Verlag: Silhouette Intimate Moments

ISBN: 0-373-7668-1

Bewertung: 4.0


Dieser Roman ist der zweite Teil über die "Guiness Gang".

In diesem Roman geht es um Mitch Guiness, der beim FBI arbeitet. Genauer gesagt ist er für das Zeugenschutzprogramm zuständig. Seine nächste Aufgabe besteht darin, das Covermodel Jessica Gavornée untertauchen zu lassen. Die als "Eisengel" bekannte Frau hatte gegen einen Mafiaboss ausgesagt und soll gegen dessen Morddrohungen geschützt werden.

Zusammen mit Mitch und zwei weiteren FBI-Leuten gelangt sie deshalb in ein geheimes Versteck, in dem sie für ihre neue Identität verändert werden soll. Eine neue Frisur und Haarfarbe, sowie Kontaktlinsen ändern ihr Äußeres sehr schnell. Doch das Verhalten einer Person, die nicht umsonst ihren Spitznamen trägt, wird um so schwerer.

Bedingt durch Geheimnisse aus ihrer Jugend hat Jessica gelernt, niemanden zu vertrauen. Und so schweigt sie auch jetzt. Auch wenn dadurch andere Menschen in Gefahr geraten. Zudem lässt sie ihre Gefühle nicht zu, die sie für Mitch entwickelt hat.

Dann wird ihr Unterschlupf entdeckt und Mitch und Jessica müssen fliehen....

Der Roman hat mir aus der Reihe am besten gefallen. Auch wenn bestimmt nicht nur ich Jessica gerne mal geschüttelt hätte, damit sie schon früher den Mund aufgemacht hätte.

Geschrieben von Karin M. am 13.03.2004

Weitere Bücher von A. Scott a.k.a. L. Gardner

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||