"Marrying Mike ... Again"

Amerikanische Originalausgabe: Januar 2000

Autorin: Alicia Scott (a.k.a. Lisa Gardner)

Verlag: Silhouette Intimate Moments

ISBN: 0-373-07980-X

Bewertung: 4.5


Sandra Aikens wird neue Polizeichefin von Alexandria. Da die Stadt sich in einer Krise befindet, wurde entschieden, den Posten mit einem Zivilisten zu besetzen. Sandra hatte zwar zuvor die Sicherheitsfirma ihres Vaters geführt, hatte aber sonst eigentlich nichts mit der Polizei zu tun gehabt. Nun so ganz stimmt das allerdings nicht. Sie war vor vier Jahren mit dem Polizisten Mike Rawlins verheiratet und ist durch ihren neuen Posten jetzt seine Chefin geworden.

Doch der neue Job ist nicht leicht, da die Beamten nicht besonders glücklich sind, sie als Chefin zu bekommen und sie außerdem direkt von der Arbeit eingeholt wird. In der Zeitung taucht das Schreiben eines dreizehnjährigen schwarzen Jungen von der Eastside auf, der sich selbst Vee nennt. Er schreibt, dass sein Vater von der Polizei getötet wurde, dass sein Bruder durch Aktivitäten der Gangs getötet wurde, dass seine Schwester durch einen Querschläger entstellt wurde und dass die Mutter durch die Situation zusammengebrochen ist. Er gibt weiter an, dass sich die Polizei nicht in der Eastside blicken lassen solle, da er sie sonst töten werde.

Die Stadt ist natürlich in Aufruhr und es zeigt sich auch, wie groß die Kluft zwischen Polizei und der Eastside wirklich ist. Sandy versucht alles, um ein Blutvergießen zu vermeiden. Dabei ist sie auch nicht zu stolz, die Ratschläge von Mike anzunehmen, der ihrem neuen Job von Anfang an nicht ablehnend gegenübergestanden hat.

Beide haben ihre Liebe zueinander nie vergessen können, doch die Unterschiede in der Herkunft und die Erwartungen innerhalb der Ehe haben ihre Ehe nach nur einem Jahr zerbrochen. Die Leidenschaft füreinander war und ist nie das Problem gewesen. Doch wie sieht es nach all den Jahren aus?

Der Roman ist zwar ein Liebesroman, aber durch die doch ziemlich ersten Themen wie Rassenhass und Gangkriminalität ist er doch sehr spannend und actionlastig geworden. Die Autorin hat die Beschreibung der Personen und der Situation klasse hinbekommen. Die einzelnen Handlungen war sehr gut nachvollziehbar. Ich habe dem Paar zwar am Anfang nicht gerade die größte Chance gegeben (die Differenzen waren ziemlich groß), aber ihre Probleme sind sehr gut gelöst worden.

Geschrieben von Karin M. am 31.08.2005.

Weitere Bücher von A. Scott a.k.a. L. Gardner

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||