A Dose of Murder

Amerikanische Originalausgabe: von 2004

Autorin: Lori Avocato

Verlag: Avon

Bewertung: 4.5

Das Leben kann verdammt anstrengend sein, vor allem wenn man ausgebrannt ist und den erlernten Job nicht mehr ausüben mag. So geht es Pauline Sokol, die ihre Karriere als Krankenschwester an den Nagel hängt. Doch womit verdient sie in Zukunft Geld um ihre doch so zahlreichen Rechnungen zu bezahlen? Ihr schwuler "Mitbewohner" hat die richtige Idee, Pauline wird Ermittlerin im Fall von Betrügereien im Gesundheitswesen, er vermittelt ihr einen Job in der Agentur seines Cousins. Nicht begeistert über Paulines Jobwechsel sind unter anderem ihre Eltern, mit ihren polnischen Wurzeln war Paulines Lebensrichtung eigentlich vorher bestimmt. Schlimm genug das ihre Schwester vor Jahren aus dem Konvent ausgetreten ist um zu heiraten. Da scheint Pauline fast eine Familienkrise herauf zu beschwören.

Der neue Job bietet viele Herausforderungen, vor allem wenn man gar nicht weiß, was man als Privatermittler eigentlich tun muss. Wie gut das es so hilfsbereite Kollegen wie Goldie und Nick gibt, und vor allem den geheimnisvollen Jagger. Womit Pauline allerdings nicht gerechnet hat ist, wieder undercover als Krankenschwester arbeiten zu müssen. Und dieser Ermittlungsarbeit kann verdammt gefährlich werden, wie sie bald merkt ...

Wer von "Stephanie Plum"-ähnlichen Geschichten nicht genug kriegen kann, sollte definitiv "A Dose of Murder" ausprobieren. Obwohl durchaus Parallelen zwischen den Heldinnen vorhanden sind, kann Pauline mit ihrer Story eine eigene Fangemeinde beeindrucken. Spaßiger und spannender Auftakt einer neuen Mystery-Serie.

Kritik geschrieben am 03.01.09 von Isolde W.

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Spannung und Geheimnissen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||