"Night Games"

Amerikanische Originalausgabe: von 2002

Autorin: Nina Bangs

Verlag: Lovespell

Genre: TT/Paranormal

ISBN: 0-505-52480-5

Bewertung: 2.5

Im Jahr 2502 ist die Lust der Weltbevölkerung derartig auf dem Tiefpunkt, dass Sex zum Profisport geworden ist. Der berühmteste Superstar dieses Spektakels (und Super Bowl-Gewinner!) Brian Byrne will eine dreiwöchige Auszeit nehmen und Zeitreise-Urlaub im Jahr 2002 machen, in Irland nahe der verfallenen Burg seiner Vorfahren. Dort trifft er auf Ally O'Neill, eine amerikanische Touristin, die mit ihrer schrulligen Großtante Kathy ebenfalls das Land ihrer Vorfahren in einem Zigeuner-Pferdewagen bereist. Da die frisch geschiedene Ally zahlreiche Bestseller-Ratgeber zum Thema 'Die perfekte Ehefrau' geschrieben hat, hat sie auch ein wenig den Wunsch vor ihren Fans und Kritikern unterzutauchen und sich neu zu orientieren. Der verboten gute aussehende Brian bringt sie ziemlich durcheinander und der seinerseits wünscht sich, die 'No-Sex-in-der-Freizeit'-Vertragsklausel umgehen zu können.

Angelockt von der absurden, ausgefallenen Handlung, war ich von der Ausführung doch schnell enttäuscht. Zahlreiche Nebenpersonen (wenn man sie denn so nennen darf) aus der Zukunft reisen Brian hinterher und wirken eigentlich eher zermürbend beim Lesen, wenn sie sich in jedes kurze Beisammensein zwischen den Hauptpersonen drängen. Die geisterjagende Kathy fand ich auch eher abgedroschen, sämtliche Fabel- und Geistergestalten Irlands scheinen einen Gastauftritt zu haben und es gibt einen völlig überflüssigen, kinderleicht zu durchschauenden Spannungsteil. Alles in allem fand ich das Buch eher dumm als erotisch.

Kritik geschrieben von Ina, 02.01.2003

|| Zurück zu Zeitreiseromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||