"Der Leuchtturm von Alexandria"

Originaltitel: The Beacon at Alexandria

Autorin: Gillian Bradshaw

Genre: Sonstiges/Historischer Roman

Bewertung: 5.0

Am Ende des 4. Jahrhunderts nach Christus sind politische Wirren und Intrigen im untergehenden römischen Reiches Tagesordnung. In Ephesus wächst zu dieser Zeit ein Mädchen, namens Charis heran. Sie verfügt über heilende Kräfte und dabei ist sie erst 15. Ein Alter, wo sich ein Mädchen der damaligen Zeit, bereits mit dem Gedanken ans Heiraten beschäftigt. Nicht anders bei Charis, aber bis dahin hilft sie im Stall bei den Pferden, wenn sie erkrankt sind, oder seziert tote Vögel. Doch schon bald wird Charis aus ihrer heilen Welt herausgerissen, als ihr Vater in einen Komplott des neues machtgierigen Statthalters Festinus gerät. Aus dieser Falle kommt er nur heraus, wenn er Festinus, seine Tochter als Frau gibt.

Charis ist entsetzt, da Festinus alles andere als ein gutmütiger Mann ist, im Gegenteil, er gilt als brutal. In dieses Schicksal will sich das Mädchen einfach nicht ergeben und so plant sie mit Hilfe ihres Bruders und ihrer Amme die Flucht nach Ägypten....

Als Eunuch Charon kommt sie in Alexandria an. Denn ihre Zukunft sieht sie nun klar vor sich. Sie will eine Heilkundige werden, wenn sie auch ihre Identität dadurch verlieren sollte und keine Familie gründen kann. Für sie ist es eine Bestimmung. Im Tempel angekommen, um sich als Student einzuschreiben, bekommt sie aber die ersten Schwierigkeiten. Sie braucht eine Praktikantenstelle bei einem Arzt, ohne diese, kann sie nicht studieren. Doch niemand möchte einen Eunuchen einstellen. Letztendlich kommt sie bei einem jüdischen Arzt unter und glückliche Jahre beginnen, voller Forschung und Wissen.

Doch die politische Weltsituation hält noch viele Überraschungen für Charis bereit und auch ihr persönliches Glück findet sie, doch bis dahin ist noch ein langer Weg von Alexandria über Thrakien zu sich selbst.

Ich wünsche jedem Leser soviel Freude an diesem Buch, wie ich es empfand. Selbst nach mehrmaligen Lesens ist das Buch für mich immer aufs Neue ein Abenteuer. Die Geschichte einer mutigen, jungen Frau in einer kriegerischen Zeit, zwischen christlicher Religion und Aberglauben. Der Name Gillian Bradshaw garantiert gut recherchierte Geschichte, Unterhaltung und auch Romantik.

Review von Maria, 30.03.03

Weitere Bücher von G. Bradshaw:


|| Zurück zu Sonstiger Lesespaß || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurückzur Hauptseite ||