SEAL it with a Kiss

Englische Originalausgabe: von 1999

Autorin: Rogenna Brewer

Verlag: Harlequin (Superromance # 833)

Preis: $ 4,25

Bewertung: 5.0

Eine wunderbare Geschichte die mich nicht eher hat schlafen lassen, bis ich auch den Schluß gelesen hatte!

Lieutenant Tabitha Chapel hat ein Ziel: Sie möchte der erste weibliche SEAL werden. Navy SEALs ist eine Spezialeinheit des amerikanischen Militärs und den Männern vorbehalten. Tabithas Vater war ebenfalls ein anerkanntes Mitglied der Navy SEALs und da ihre Brüder sich in anderen Bereichen hervortun, will sie unbedingt in die Fußstapfen ihres Vaters treten und ein ebenfalls SEAL werden.

Commander Marc Miller hat keine Verwendung für eine Frau in seiner Truppe aber er muß dem Befehl folgen und Tabby ein vierwöchiges Training durchlaufen lassen. Sie soll eine Studie anfertigen die dem Kongreß vorgelegt wird. Dieser soll dann entscheiden ob Frauen auch eine Ausbildung in dieser Elitetruppe durchhalten und dazu zugelassen werden.

Tabby erwartet keine Sonderbehandlung und bekommt sie auch nicht. Marc tut alles um sie loszuwerden oder sie zum Aufgeben zu zwingen. Hinzu kommt das sich beide stark voneinander angezogen fühlen, aber sie können keine Affäre beginnen, da das Marc seine Karriere kosten könnte. Trotz allem flirten sie und versuchen damit fertig zu werden, daß sie so unterschiedlicher Meinung sind.

Und gerade weil sie so unterschiedlich sind, scheint es keine gemeinsame Zukunft für sie zu geben. Marc leidet unter seiner Vergangenheit und Tabby hat ihrem Vater immer noch nicht gesagt wo sie sich aufhält. Je mehr sie sich gegen die Anziehungskraft zwischen ihnen sträuben, desto stärker wird sie. Was wird passieren wenn sie ihr nachgeben?

Nicht umsonst ist J.A.G. meine Lieblingsserie im Fernsehen. Das Thema des amerikanischen Militärs interessiert mich ungemein, daher habe ich mir dieses Buch sofort gekauft, als ich gelesen habe wie vielen es gefallen hat. Und ich habe es nicht bereut. Eine wunderbare Geschichte die über Mut, Vertrauen, Willensstärke und Liebe berichtet. Rogenna Brewer hat einen wirklich beachtlichen Debütroman vorgelegt. Und da die Autorin selber einmal in der Navy war, ist der Roman in allen Bereichen absolut glaubhaft geschrieben.

Kritik geschrieben am 24.05.99 von Isolde W.

Weitere Rogenna Brewer Romane:

  • Sign, SEAL, Deliver
  • The SEAL's Baby
  • || Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||