"Bone Crossed"

Deutscher Titel: Zeit der Jäger (Heyne, 04/10)

Amerikanische Originalausgabe: von 2009

Autorin:
 
Patricia Briggs

Verlag:  Orbit Books

ISBN: 978-1-84149-686-3

Bewertung: 4.0

Mercy hätte eigentlich etwas Ruhe verdient, zuviel ist ihr in letzter Zeit passiert, doch diesmal hat es die Anführerin der Vampire auf sie abgesehen, sie muß also wieder einmal um ihr Leben fürchten. Marsilia hat Stefan, ebenfalls einen Vampir und Mercys Freund, auf grausamste Weise zugerichtet. Die Werwölfe, und da ganz besonders Adam, der Anführer, möchten das Mercy Tri-Cities für einige Zeit verläßt, damit man in Verhandlung mit Marsilia treten kann, es muß doch möglich sein die Vampirin umzustimmen. Da kommt es wie gerufen, das eine frühere Bekannte die Automechanikerin um Hilfe bittet, in ihrem Haus ist ein Geist der ihren gehörlosen Sohn terrorisiert.

Aber wie immer wäre es ja viel zu einfach, wenn ein Ortswechsel alle Probleme lösen würde. Ganz im Gegenteil, Mercy schafft es in Spokane mindestens genausoviel Staub aufzuwirbeln, wie in ihrer Heimatstadt. Und wie gefährlich ein Aufenthalt dort sein kann, zeigt sich schon bald ...

In "Bone Crossed" geht die Geschichte um Mercy und Adam endlich weiter. Nach dem doch heftigen Ende des dritten Teils, schafft es die Autorin sehr gut, hier einen Bogen zu schlagen und die Story weiterzuführen. Alle wichtigen Charaktere sind wieder mit von der Partie, Abenteuer, Spannung und jede Menge Action sind garantiert.

Kritik geschrieben am 12.09.09 von Isolde W.

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Paranormalen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||