"Mistress Mischief"

Deutscher Titel: Mein Retter in der Not

(erscheint am 18.06.00 im MyLady Sommerband bei Cora)

Originalausgabe: von 1992

Autorin: Susan Carroll

Verlag: Fawcett Books

Bewertung: 4.0

 

Frederica Barry hat es nicht leicht. Wegen ihrer habgierigen und neidvollen Verwandten, wird sie ohne einen Penny in der Tasche auf die Straße gesetzt. Sie war mit einem wesentlich älteren Lebemann verheiratet, und sein Sohn aus einer früheren Ehe hat sie stets für eine Erbschleicherin gehalten. Da der Viscount Raincliffe jedoch auf Wunsch von Freddie sein Testament vor seinem Tod nicht mehr hatte ändern können, bleibt ihr nur noch die lange Reise nach London, wo sie hofft ihr Glück zu machen.

Aber Freddie hat durchaus noch Freunde. Die Nichte ihres verstorbenen Ehemanns, Theodora Applegate hat es sich in den Kopf gesetzt, die Dowager Countess of Raincliffe auf ihrem großen Abenteuer zu begleiten. Und da sie meint Freddie könnte Berge versetzen, hat sie auch noch den rheumageplagten Kutscher und das schwangere Dienstmöglichen im Schlepptau, die der neue Viscount Raincliffe nicht mehr gebrauchen kann.

In London versucht Freddie ihr Glück an den Spieltischen. Aber da sie scheint doch keine so gute Spielerin zu sein, wie sie glaubt. Und schon bald erregt sie die Aufmerksamkeit ihres entfernten Cousins Max Warfield. Freddie ist keinesfalls bereit Almosen von ihm anzunehmen und fasst daher den Entschluss, seine Mätresse zu werden, eine folgenschwere Entscheidung wie sich bald zeigt.

Susan Carroll versteht es einfach spaßig-lesenswerte Regencies zu schreiben, da ist "Mistress Mischief" keine Ausnahme. Wer den Schreibstil der Autorin mag, wird nicht enttäuscht werden.

Kritik geschrieben am 24.06.00 von Isolde W.

Weitere Susan Carroll Reviews:

  • Der falsche Lord
  • Das größte Geschenk
  • The Bride Finder
  • The Night Drifter
  • Die Nacht der Feuerfrau
  • The Dark Queen
  • The Courtesan
  • || Zurück zu Unterhaltungsliteratur || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||