"Ein glücklicher Ort"

Originaltitel: Blood Junction

Autorin: Caroline Carver

Genre: Mystery / Australien

Bewertung: 4.5

Die Journalistin India Kane ist auf der Suche nach ihrer Familie. Als ein Anruf ihrer Freundin sie nach „Blood Junction“ führt, hofft sie mehr über ihre Abstammung zu erfahren. Als sie in dieses gottverlassene Nest ankommt, mitten im australischen Busch, ist ihre Freundin bereits verschwunden und wird wenig später tot aufgefunden. Neben ihrer Leiche wurde auch die eines toten jungen Polizisten gefunden. Da man India am Tag zuvor mit diesem sah (er half ihr bei ihrer Autopanne), wird sie des Mordes verdächtigt und eingesperrt.

Im Gefängnis trifft sie auf Mikey, der ihr später noch eine große Hilfe werden sollte. Doch im Moment sieht es gar nicht gut für India aus. Die Polizei ist korrupt und außerdem hat India das Gefühl, dass ihre Freundin, die ebenfalls Journalistin war, etwas entdeckte, das man nun unter den Teppich kehren möchte.

Nur mit Mühe kommt sie auf Kaution frei, und versucht auf eigene Faust hinter die Wahrheit zu kommen. Bald führen alle Hinweise zu „Karamy de Cosmetics“, auf eine 40 Jahre alte Begebenheit und einen mörderischen Plan.

India schwebt in Lebensgefahr....

Ein packender Australien-Thriller, dessen Handlung mich auch noch auf den letzten Seiten überraschte. Sehr gelungener Debütroman mit einen geschichtlichen Einblick über das Leid der Aborigines. Wer Australien-Romane liebt sollte an diesem Krimi nicht vorbeigehen.

Review von Maria 30.03.03

|| Zurück zu Spannung und Geheimnisse || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||