"Pawn"

Amerikanische Originalausgabe: von  Juli 2006

Autorin: Carla Cassidy

Verlag: Silhouette Bombshell

ISBN: 0-373-51412-3

Bewertung: 4.0


Die Athena Force Reihe geht weiter. Das ist der vierte Band der Fortsetzung.

Etwa ein Jahr ist es jetzt her, dass Lynn White die Athenas und ihre beiden Schwestern gefunden hat. Sie ist inzwischen nach Arizona gezogen, um diesen Menschen näher zu sein und sie besser kennen zu lernen. Dort hat sie dann auch einen Job gefunden und entwirft Webseiten. Den Kontakt zu Nick Barnes hat sie verloren.

Eines Tages ist sie mit ihrem Wagen unterwegs, als sie von einem Polizist angehalten und in Gewahrsam genommen wird. Was folgt ist ein Treffen mit einem FBI Agent, der sie davon in Kenntnis setzt, dass sie ein letztes Mal einen Auftrag zu erfüllen hat. Letztendlich wird sie nur durch Erpressung „überzeugt“, wieder für das FBI zu arbeiten. Eine Bedingung stellte sie aber doch: Ihr Kontaktmann soll Nick Barnes sein.

Ihr Auftrag führt sie nach Miami, wo sie Terroristen davon abhalten soll, eine Bombe über den Stingray Anlegeplatz einzuschmuggeln. Dazu muss sie jede Nacht alle neuen Container überprüfen, darf sich aber nicht erwischen lassen, da ihre Aufgabe geheim ist. Dabei ist sie nur mit ihrem Verbindungsmann Nick in Kontakt, in den sie sich langsam wieder verliebt – nur um dann etwas über ihn zu erfahren, das ihr Vertrauen scheinbar zerstört.

Endlich, kann ich da nur sagen. Ich mag nicht gerne Bücher ohne Happy End bzw. mit einem offenen Ende, wie es bei dem ersten Buch über Lynn der Fall war. Die Story selbst war gut, hatte aber nicht die allermeiste Handlung, so dass Lynn nach der Durchführung ihres Auftrages gleich noch bei dem von Nick mitmischt.

Geschrieben von Karin M. am 16.09.2006

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||