"The Last Kashmiri Rose"

Deutscher Titel: Das Geheimnis der Kaschmir-Rose (Goldmann, 07/03)

Englische Originalausgabe: von  2002

Autorin: Barbara Cleverly

Verlag: Robinson, London

Bewertung: 4.5

Calcutta, 1922:

Eigentlich freut sich Commander Joe Sandilands von Scotland Yard, der für sechs Monate zur Bengalischen Polizei abgeordnet war, darauf, endlich wieder nach England heimkehren zu können - fort aus der Hitze Indiens. Im letzten Moment wird er jedoch vom Gouverneur Bengalens gebeten, sich eines besonderen Falles anzunehmen - was bleibt ihm anders übrig, als zu akzeptieren?

In der nahe Calcutta gelegenen Garnisonsstadt Panikhat wurde vor einiger Zeit die junge Frau eines Offiziers des Regiments der "Bengal Greys" blutüberströmt in der Badewanne aufgefunden - der lokale Polizeichef hat den Fall als Selbstmord zu den Akten gelegt - Nancy Drummond, die Frau des Collectors von Panikhat, und Nichte des Gouverneurs ist jedoch der festen Überzeugung, dass es sich nicht um Selbstmord, sondern um Mord handelt - und nicht nur sie ist dieser Ansicht, wie Commander Sandilands bald herausfindet. Dieser Mord scheint außerdem der fünfte in einer Reihe rätselhafter Todesfälle zu sein, die alle junge Ehefrauen von Offizieren der "Bengal Greys" betrafen - sie sahen stets wie Unfälle aus (Feuer, Schlangenbiss, Sturz vom Pferd, Bootsunfall) und sie passierten jeweils im Monat März.

Sandilands versucht verzweifelt, mit Hilfe von Nancy, ihrem Ehemann, dem indischen Polizisten Naurung und einigen ihm wohl gesonnenen Mitgliedern der Gesellschaft von Panikhat eine Verbindung der Fälle untereinander herzustellen, und den Täter zu ermitteln.

Unterhaltsame, stimmungsvolle Geschichte mit interessanten Charakteren und ungewöhnlichem Setting; auch wenn sich recht bald erkennen lässt, wer der Täter sein könnte, bleibt die Spannung doch bis zur endgültigen Auflösung des Falles erhalten. Sehr empfehlenswert.

Kritik geschrieben von Sabine R., 29.12.2002

Weitere Barbara Cleverly Reviews:

|| Zurück zu Spannung und Geheimnisse || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||