"Windkeeper"

Autorin: Charlotte Boyett-Compo

Genre:  Erotik-Fantasy

Bewertung: 4.5


Conar McGregor, Prinzregent von Serenia, soll Prinzessin Anya heiraten, was er aber gar nicht besonders toll findet, da die Gute furchtbar hässlich sein soll. Ehrgefühl aber lässt ihn die Sache durchziehen wollen. Also kommt er, um den Ehevertrag, den seine Eltern ausgehandelt haben, zu erfüllen. Allerdings wird er durch Lisa abgelenkt, eine junge Frau, die außergewöhnlich gut mit einem Dolch umgehen kann. Die beiden werden Reisegefährten, müssen aber bei einem Sturm Zuflucht bei Conars jüngerem Zwilling Galen nehmen. Dort gerät alles etwas aus dem Ruder, da eine geheime Organisation, die Conar zu zerstören geschworen hat, ihn angreift. Und Conar kann aufgrund eines Kindheitserlebnis keine Magie wirken.

Der Roman ist wirklich klasse! Die Charaktere sind toll beschrieben und es macht Spaß, Seite für Seite weiterzublättern. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Die Szenen sind wirklich klasse geschrieben, der Anfang macht Lust  darauf, weiter zu lesen. Wie sagt man so schön? Die ersten fünf Seiten sollten zum weiterlesen animieren. Und das tun sie definitiv. Die Dialoge sind sehr witzig und amüsant, zwischendurch wieder spannend und fesselnd.

Kritik geschrieben am 13.08.04 von Julie

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Ebooks || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||