"Sinnliche Rächerin"

Originaltitel: Daggers Of Gold

Autorin: Katherine Deauxville

Verlag: Heyne, 1998, 288 S.

ISBN: 3453139615

Bewertung: 4.5

PROLOG (Auszug):

Frauen sind das Tor zur Hölle, der Pfad des Bösen, der Stich der Schlange -  mit einem Wort: Gefährlich (e Subjekte)
SAINT JEROME

Für Simon de Bocage ist der Wunsch seines Herrn Befehl. Als der kühne Ritter nach London aufbricht, um Ingrith, die Enkelin eines verstorbenen sächsischen Fürsten, seinem Prinzen Henry als Geschenk zu überbringen, gerät er in den Bannkreis einer verführerischen Frau. Um ihrem Schicksal als Geliebte des Prinzen zu entgehen, "vergewaltigt" sie den volltrunkenen Simon eines Nachts. Sie hofft, das sie nun, da sie keine Jungfrau mehr ist, ihrem Schicksal entgeht. Leider erinnert er sich nicht mehr daran und verfolgt seinen Weg weiter. Langsam aber sicher lernt Ingrith den gut aussehenden Mann näher kennen und verliebt sich auch in ihn. Simon kann der Versuchung nicht widerstehen und verfällt ihren Reizen. Trotzdem will er sie Henry überbringen und sein Vergehen gestehen. Doch er rechnet nicht mit Ingrith und dem Prinzen ... :-)

EINFACH SUPER!

Obwohl für mich reichlich verwirrend - es scheint mir sehr zeitgetreu und gut recherchiert erzählt - konnte ich den Roman nicht mehr weglegen. Er hat mich so sehr fasziniert, dass ich mir auch die anderen Bücher bestellt habe. Leider kann ich noch keine Angabe darüber machen, welcher Teil dies ist. Aber wenn ich sie gelesen habe, werde ich es nachtragen.

Kritik geschrieben von Carola, 10.07.2003

Weitere Bücher von K. Deauxville:


|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zur Hauptseite ||