"Body Check"

Amerikanische Originalausgabe: von 2003

Autorin: Deirdre Martin

Verlag: Jove Books

ISBN: 0-515-13489-9

Bewertung: 5.0
 

Die PR-Agentin Janna MacNeil bekommt ein so gutes Jobangebot, dass sie nicht ablehnen kann. Sie soll das Image der NHL-Eiskhockey-Mannschaft 'New York Blades' aufbessern, die zwar sportlich außerordentlich erfolgreich sind, aber als sittenlose Rowdies in der Öffentlichkeit gelten. Der neue Besitzer des Teams 'Kidco Corporation' verlangt Spieler, die nicht durch Negativschlagzeilen im Privatleben unangenehm auffallen.

Doch die Arbeit gestaltet sich für Janna schwieriger als erwartet, denn  der Captain der Mannschaft Ty Gallagher, weigert sich strikt, an irgendwelchen Wohltätigkeitsveranstaltungen teilzunehmen und was er sagt und tut, ist bei der ganzen Mannschaft Gesetz. Der gutaussehnde Traum aller weiblichen Eishockey-Fans und Legende auf dem Eis ist der Meinung, es reiche völlig aus, wenn er für sein Geld sein bestes für das Team gibt. Die hartnäckige kleine hübsche PR-Agentin, die im Tross der Mannschaft mitreist und jedes Training begleitet, irritiert ihn sehr, aber er hat sich geschworen, sich durch nichts und niemand von seinem Ziel ablenken zu lassen, nämlich den gewonnenen Stanley-Cup zu verteidigen - aber sie ist einfach zu verlockend und ihre Sturheit, mit der sie ihm zusetzt imponiert ihm.

Janna weiß genau, es kann ihr eigentlich nur Kummer einbringen, wenn sie sich mit dem notorischen Frauenhelden einlässt, dem nur sein Sport wichtig ist, aber sie ist gewillt, das Risiko einzugehen und lässt sich - auch gegen den Rat ihrer besten Freundin Theresa ("Don't come crying to me, when you find out he's shooting his puck into some other woman's net.") - auf eine lockere Affäre mit Ty ein.

Sehr schön erzählter Debüt-Roman der Autorin, die bereits einen ganz eigenen Stil entwickelt hat und auch von eingetretenen Pfaden auf angenehme Art abweicht. So verschwendet sie z. B. nicht zu viel Seiten auf auf Streitereien zwischen den Hauptpersonen und auch die Probleme der beiden sind immer gut nachvollziehbar. Ty hat ein paar Schwierigkeiten mit dem Älter werden als Profisportler und Janna macht ihr Job auch nicht gerade immer Spaß, und manchmal möchte sie am liebsten aufgeben.

Body Check wird demnächst mit 'Fair Play' fortgesetzt, das die Geschichte von Jannas bester Freundin Theresa erzählen wird.

Kritik geschrieben von Ina, 26.04.2003

Weitere Reviews:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||