The Delaney Christmas Carol

Amerikanisches Audiobook: abridged (gekürzt, 3 Kassetten)

Autorinnen: Iris Johansen, Fayrene Preston, Kay Hoooper

Verlag: Random House Audio

Bewertung: 4.0

Immer wenn in der Delaney Familie etwas als aussichtslos erscheint, entdeckt ein Mitglied der Familie plötzlich den Spiegel, der seit vielen Jahren eine besondere Bedeutung hat, denn er zeigt nur einem Mitglied der Delaney Familie ein Ereignis in der Zukunft, das genauso eintreffen wird.

Christmas Past von Iris Johansen

Arizona, 1893: Zara St. Cloud ist eine Zigeunerin und gehört eigentlich einem weit entfernten Zweig der Delaney-Familie an. Sie hat sie sich kurz vor Weihnachten nach Killara aufgemacht, da sie unbedingt den sagenumwobenen Spiegel der Familie finden will. Wenn sie in ihm die Zukunft sieht, würde das beweisen das sie zur Delaney-Familie gehört, da der Spiegel nur Mitgliedern des Clans die Zukunft vorhersagt. Eigentlich erwartet Zara die Ranch Killara leer vorzufinden, kurz nach ihr trifft jedoch Kevin Delaney dort ein und ist mehr als verwundert, das Zigeunermädchen auf dem Dachboden anzutreffen. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf ...

Christmas Present von Fayrene Preston

Als Bria Delaney für ihre Mutter auf dem Dachboden nach Weihnachtsdekoration sucht, entdeckt sie einen Spiegel. Der zeigt jedoch nicht nur ihr eigenes Spiegelbild sondern auch einen jungen Mann, der verärgert auf die heimatliche Ranch Killara herabschaut. Bria ist dabei sich einzureden das dieses Bild nur eine Phantasie war, als Kells Braxton auf Killara ankommt. Kells ist ein Geschäftspartner ihres Vaters und er ist der Mann, den Bria im Spiegel gesehen hat. Doch was hat es mit dem Spiegel und Kells auf sich?

Christmas Future von Kay Hooper

Zehn Jahre lang hat Brett Delaney, der letzte lebende Nachkomme des Delaney-Clans, fern seiner Heimat Killara verbracht. Als er jedoch den Spiegel zugeschickt bekommt und darin sieht wie Killara brennt, weiß er es ist Zeit zurückzukehren. Sein Vater ist vor einem Jahr gestorben und die Ranch gehört jetzt rechtmäßig ihm, aber Brett hatte gute Gründe, so lange der Heimat fern zu bleiben. Denn auf Killara trifft er auf Cassie, seine Jugendliebe, die aber auch mit seinem Vater verheiratet war. Wird es Brett gelingen die drohende Katastrophe von Killara abzuwenden?

Eine wundervolle Reise in die Vergangenheit, besser kann man "The Delaney Christmas Carol" einfach nicht beschreiben. Es ist schon mehr als zehn Jahre her, das ich die Geschichten um die Delaneys verschlungen habe. Umso schöner ist es, das dieser Klassiker, die abschließende Anthologie die die Autorinnen Iris Johansen, Fayrene Preston und Kay Hooper geschrieben haben, jetzt neu aufgelegt wurde. "The Delaney Christmas Carol" wird viele Erinnerungen wecken und man ist erstaunt, wie gut man sich noch an die anderen Geschichten erinnern kann, dieser Anthologie vorausgingen. Nostalgie pur!

Review geschrieben am 28.11.04 von Isolde W.

|| Zurück zu Audiobooks || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||