"Das Liebesjuwel"

Originaltitel: By Desire Bound (1998)

Autorin: Thea Devine

Verlag: Ullstein Verlag, 2001

ISBN: 3-548-25201-X

Preis: 11,64 DM

Bewertung: 1.0

Ich habe es wirklich versucht...

Im Jahre 1895 heiratet Darcie Roger Pengellis. Fünf Jahre später ist sie Witwe. Schon vorher ist Darcie hinter das Geheimnis der Familie gekommen, die den älteren Sohn Connack für tot erklärt hat. Darcie erfährt, das Con, der auf der Suche nach einem sagenumwobenen Diamanten war, noch lebt. Nach dem Tod ihres Gatten kann sie aus der Gefangenschaft ihrer Schwiegermutter fliehen, die sie scheinbar nur nicht getötet hat, weil sie vorgab schwanger zu sein, und macht sich auf die Suche nach Con.

Fündig wird sie dann in einem Bordell mit männlichen Prostituierten. Zudem bemerkt sie voller Schrecken, dass Con blind ist. Trotzdem machen sich die beiden, mit Hilfe von Cons Gedächtnis, welches er mit der Zeit wieder komplett zurück bekommt, auf den Weg, den Diamanten zu bergen. Sie werden allerdings stets verfolgt von ihren Widersachern. Insbesondere von einer Person, die immer wieder in anderen Gestalten auftaucht und die scheinbar nicht tot zu kriegen ist.

... aber dies ist nun das erste Buch, das ich nicht ausgelesen habe. Wie man der o. g. Beschreibung entnehmen kann, ist das Buch ziemlich wirr und als dann noch das übersinnliche dazu kam, war es endgültig vorbei.

Geschrieben von Karin M. am 10.12.2001

Weitere Thea Devine Reviews:

  • Sinful Secrets
  • Secret Pleasures (Sabine)
  • Secret Pleasures (Isolde)
  • || Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||