"Betörende Küsse"

Originaltitel: Someday my Prince

Autorin: Christina Dodd

Verlag: Blanvalet

Preis: 6,00

ISBN: 3-442-35361-0

Bewertung: 4.5

Inhalt:
Prinzessin Laurentia führt ein Leben in Prunk und Pracht, mit großen  Bällen und vielen anderen Zerstreuungen. Aber wenn die Feste vorüber  sind, ist sie einsam und allein. Pflichtbewusst stimmt sie der Suche  nach einem Ehemann zu, aber keiner der Bewerber gefällt ihr auch nur ein bisschen. Als immer deutlicher wird, dass ihr Leben in Gefahr ist, stellt ihr Vater ihr einen Leibwächter zur Seite, den faszinierenden, athletischen Dominik. Und plötzlich erwachen in Laurentia prickelnde  Gefühle. Dominik jedoch macht ihr trotz aller elektrisierenden Küsse keine Versprechungen - denn er verbirgt ein düsteres Geheimnis, dem nicht nur ihr Königreich zum Opfer fallen kann. Womit er aber nicht gerechnet hat ist, dass seine Geliebte die Sache ganz anders sieht. Trickreich und verführerisch beginnt sie gegen ihn und um ihn zu kämpfen...

Was mich immer wieder an Romanen von Christina Dodd fasziniert ist, dass sie es schafft ihre Romanfiguren menschlich darzustellen. Man hat es  hier nicht mit "überirdischen Halbgöttern" zu tun. Ein sehr empfehlenswertes Buch.

Kritik geschrieben von Monika, 21.12.2002

Weitere Bücher der Autorin:


|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zur Hauptseite ||