"Die Söhne der Kings"

Autorin: Emma Darcy

Verlag: Mira, 2007

Bewertung: 4.5

 

Nathan King – der Rinderbaron / The Cattle King’s Mistress
Miranda Wade ist entsetzt als sie erfährt, dass ihr langjähriger Geliebter eine reiche Hotelerbin zu heiraten gedenkt und trotzdem die Beziehung mit ihr weiterführen will. Als Miranda ablehnt, droht er ihr, sie beruflich zu vernichten. Miranda bewirbt sich im Ferienpark „King’s Eden“ und bekommt die Stelle als Hotelmanagerin, um den Eigentümer Tommy King zu entlasten. Als sie seinem attraktiven Bruder Nathan begegnet, erfüllt sich ihr Schicksal. Nathan ist zunächst überhaupt nicht von der Entscheidung seiner Mutter begeistert, eine Frau für King’s Eden einzustellen. Er ist überzeugt, dass alle Frauen, wenn sie das Outback erst kennenlernen, nie dort leben wollen und dass es sich auch hier nur wieder um eine kurze Episode handeln wird. Als Nathan Miranda dann gegenübersteht, weiß er, dass sich sein Leben nun grundsätzlich ändern wird. Seine Mutter Elisabeth sieht mit Freude, was sich da anbahnt. Als Miranda dann schließlich doch noch von ihrem ehemaligen Geliebten belästigt wird, erfährt sie, was es bedeutet zu den Kings zu gehören und von Nathan geliebt zu werden.

Tommy King – der Playboy / The Playboy King’s Wife
Samantha Connelly liebt Tommy King seit sie denken kann. Doch Tommy sieht sie nur als die kleine Schwester an, da sie schon als Kinder zusammen spielten. Tommy macht seinem Ruf als Playboy alle Ehre. Dennoch fehlt etwas in seinem Leben. Auf der Hochzeit seines Bruders Nathan sieht er Samantha erstmals mit anderen Augen und erkennt, dass sie ist was er immer suchte. Samantha ist überglücklich, dass Tommy ihre Liebe nun endlich erwidert. Beide schwelgen im Glück. Doch dann taucht eine ehemalige Geliebte von Tommy auf und behauptet, von ihm schwanger zu sein. Für Samantha bricht eine Welt zusammen.

Jared King – der Unternehmer / The Pleasure King’s Bride
Christabel Valdez ist auf der Flucht. Seit einigen Monaten lebt sie mit ihrer kleinen Tochter Alicia in Broome im Nordwesten Australiens und hat einen Job als Schmuckdesignerin im Perlenzuchtbetrieb von Jared King. Jared ist überzeugt, dass Christabel seine Zukunft ist, doch sie lehnt alle Annäherungsversuche seinerseits ab. Sie liebt Jared, doch hat sie Angst, dass der in Lebensgefahr ist, wenn sie sich mit ihm einlässt. Als Jared schließlich erfährt, warum sie sich versteckt, versucht er sie von seiner Liebe und Stärke zu überzeugen. Als Christabel schließlich doch von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, bringt er sie kurzer Hand nach „King’s Eden“ auf die Rinderfarm seines Bruders Nathan. Christabel erfährt nun was es heißt zu den Kings zugehören. Sie haben ihr eigenes Gesetz und können sehr überzeugend sein. Besonders Jared, dessen Liebe sie hoffentlich bald aus ganzem Herzen erwidern kann.

Drei wunderschöne Geschichten um einen Familienclan im Nordwesten Australiens. Das Leben im Outback hat die Menschen geprägt, und sie haben ihre eigenen Gesetze. Die Gefühle sind intensiver. Wer dort lebt, steht für einander ein und kann sich auf andere verlassen. Großartig geschrieben.

Kritik geschrieben von Cornelia P. am 22.04.2007
 

|| Zurück zu Zeitgenössischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||