"Flieh, wenn du kannst"

Originaltitel: Don't Cry Now

Autorin: Joy Fielding

Bewertung: 4.5

 


Bonnie Wheeler führt ein geordnetes Leben, hat eine zauberhafte Tochter, einen fürsorglichen Ehemann, einen ausfüllenden Beruf und Bonnie ist mit ihrem Leben sehr zufrieden. Doch dann erhält sie einen beunruhigenden Anruf von Joan, die Ex-Frau ihres Mannes Rod: "Sie und ihre Tochter sind in Gefahr!"

Zuerst möchte Bonnie gar nicht wissen, was eigentlich los ist, denn seit dem Tod des jüngsten Kindes und dem Scheitern der Ehe trank Joan. Doch schließlich geht Bonnie zum vereinbarten Treffpunkt und findet Joan ermordet vor. Sofort wird ihr klar, daß es wohl irgendetwas mit ihrer Aussage an sich hatte.

Doch Bonnie hat nicht sehr viel Zeit, darüber nachzudenken, wer eigentlich der Mörder von Joan ist. Denn sie wird von der Polizei selbst verdächtigt und hat plötzlich zwei Stiefkinder bekommen. Sam und Lauren benehmen sich äußerst eigenartig.

Für Bonnie beginnt eine turbulente Zeit. Sie muß sich plötzlich der Vergangenheit stellen, denn in Joans Adreßbuch taucht auch der Name von Bonnies Bruder auf. Aber auch noch andere Personen scheinen in diesen Fall verwickelt zu sein.

Bonnie verliert das Vertrauen in ihre Umgebung, in die Menschen. Sie hinterfragt ihre eigene Vergangenheit und trifft zudem auch noch nach langer Zeit ihren Vater wieder.  Als Bonnie auch noch überraschend krank wird, scheint das Chaos perfekt und sie vertraut niemanden mehr.

Mein Fazit:
Joy Fielding hat damit ein Meisterwerk an Spannung und Verwirrung geschaffen. Man muß es wirklich in jeder freien Minute lesen. Und der Schluß ist sowohl überraschend als auch perfekt. Am Ende wird einem jede Einzelheit klar und deutlich.

Reviewed von Elke H. am 29.02.00, Herausgeberin von Monalou's Homepage

Weitere Bücher von Joy Fielding:

|| Zurück zu Spannung und Geheimnissen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||