"Der Schattenmörder"

Originaltitel: The Third Victim

Autorin: Lisa Gardner

Verlag: Blanvalet-Verlag TB 

Genre: Contemporary/Suspense

Bewertung: 4.5

Bakersville in Oregon: Die Polizeibeamtin Rainie Conners fährt Streife, als sie einen Notruf von der Zentrale erhält: In der Schule sind Schüsse gefallen! Als sie dort eintrifft, findet sie ein heilloses Chaos vor. Lehrer versuchen die verängstigten Schüler in Sicherheit zu bringen, Eltern suchen verzweifelt ihre Kinder. Als Rainie sich vorsichtig dem Tatort nähert, findet sie auf dem Flur eine erschossene Lehrerin sowie zwei tote Kinder. Bei ihrer weiteren Suche entdeckt sie schließlich den Sheriff, der von seinem eigenem Sohn mit der Pistole bedroht wird. Rainie kann den Jungen überwältigen und dieser zeigt sich dann auch geständig. Rainie ist schwer geschockt, da sie Danny auch privat gut kennt, kann sie einfach nicht verstehen, was ihn zu einem solchen Massaker getrieben hat.

Bei der Befragung der Kinder, erzählen diese, einen schwarzen Mann gesehen zu haben. Die Polizei nimmt allerdings keine große Notiz davon, da man denkt, die Kinder hätten eine all zu große Fantasie. Da die hiesige Polizeistation nicht besonders gut ausgestattet ist, benötigt Officer Conners zur Klärung der Morde Hilfe. Man schickt den erfahrenen FBI-Agenten und Profiler Pierce Quincy. Schnell stoßen die Ermittler auf Ungereimtheiten und stellen fest, dass der junge Danny, aus technischen Gründen, die Lehrerin nicht erschossen haben kann. Gibt es einen zweiten Täter und warum gesteht der Junge den Mord? Mit der Hilfe von Quincy kommt Rainie dem ominösen zweiten Mann immer näher. Dieser wird inzwischen immer dreister und Rainie erkennt schnell, dass er nur aus Vergnügen mordet. Nun scheint er auch sie selbst zur Zielscheibe erkoren zu haben.

Rainie hat eine düstere Vergangenheit, die sie nachts immer wieder in ihren Albträumen heimsucht. Nun muss sie auch noch befürchten, dass dieser Mörder auch über diese Geheimnisse Bescheid weiß. Mit dem Nerven ziemlich herunter, fasst sie einen Entschluss, sie wird sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen, und diesen Killer bis zum bitteren Ende jagen und dingfest machen.

Diese Geschichte ist der 1. Band einer weiteren Serie. Ein spannender Handlungsstrang, der mich allerdings etwas an die Hauptfiguren von „Feuerengel“ v. R. Crais erinnert hat. Die Heldin ist eine trockene Alkoholikern und hat schwer an ihrer düsteren Vergangenheit zu tragen. Pierce Quincy versucht ihr zu helfen, ist aber selbst mit so einigen Problemen behaftet. Der nächste Band erscheint schon Ende dieses Jahres, ich bin schon neugierig, wie und ob es mit den beiden beruflich und privat weiter gehen wird.

Kritik geschrieben von Uschi, 03.10.2002

Weitere Bücher von Lisa Gardner:


|| Zurück zu Spannung und Geheimnissen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||