"Akte Weiss: Das Geheimlabor"

Amerikanischer Originaltitel: Whistleblower

Autorin: Tess Gerritsen

Verlag: Delta Music, 2005

Bewertung: 3.0

Dr. Victor Holland ist auf der Flucht. Der Regen peitscht ihm ins Gesicht. Der Killer ist entschlossen den Film an sich zu bringen. Mit fast schon übermenschlichen Willen und einer Kugel im Körper stolpert Victor weiter und prompt vor ein Auto ...

Cathy Weaver, Maskenbildnerin, ist unterwegs um ihre schwangere Freundin zu besuchen, als ihr im strömenden Regen plötzlich der Mann vors Auto läuft. Sie bremst, schlingert, erwischt ihn, stoppt. Dass der Mann angeschossen ist, weiß Cathy zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Schleunigst bringt sie ihn ins Krankenhaus, aber eine gefährliche Ware bleibt in ihrem Auto zurück.

Der Auftragsmörder ist nun auch Cathy auf der Spur. Das FBI ist auf der Suche nach Dr. Holland. Doch Victor muss verhindern, dass seinem rettenden Engel etwas passiert, zuviel steht auf dem Spiel. Der Film, den er an seinem Arbeitsplatz in einem Chemielabor gemacht hat, ist der Beweis. Doch wem kann er noch vertrauen?...

Meine Meinung zum Hörbuch:
Die Story ist gut gewählt, da sie auch gut zu kürzen ist. Der Spannung tut das keinen Abbruch. Tess Gerritsen ältere Geschichten, die sie für den Harlequin-Verlag (bei uns Cora-Verlag) schrieb, sind in ihrer Kürze immer noch empfehlenswert. Gert Alzen, bekannt u.a. als Sprecher von einigen Nora Roberts Hörbücher, zeigt in diesem Hörbuch, dass er trotz ruhiger Tonlage auch variieren kann. Lobenswert und erwähnenswert sind die ab und zu eingestreuten Nebengeräusche, die der Geschichte mehr Vorstellungskraft geben. Gerne mehr davon!

Review von Maria, 03.12.05

Weitere Bücher der Autorin:


|| Zurück zu Audiobooks || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||