It Must Be Love

Deutscher Titel: Das muss Liebe sein
(Goldmann Verlag, 02/02)

Amerikanische Originalausgabe: von 2000

Autorin: Rachel Gibson

Verlag: Avon

Preis: $ 5,99

Bewertung: 4.5

Joe Shanahan ist mit seinem Leben, wie es momentan läuft, eigentlich ganz zufrieden. Okay es stört ihn schon gewaltig das er vor ca. einem Jahr angeschossen wurde und seitdem in einer anderen Abteilung bei der Polizei arbeitet, aber sein Junggesellendasein findet er toll. Momentan muss er Gabrielle Breedlove beschatten. Die junge Frau wird verdächtigt mit ihrem Partner Kevin zusammen ein wertvolles Gemälde gestohlen zu haben. Die beiden betreiben gemeinsam einen kleinen Antiquitätenladen und wie es scheint ist der die perfekte Tarnung für ihre anderen Aktivitäten. Als Joe der Verdächtigen beim Joggen folgt, schafft sie es ihn mit Hilfe einer Dose Haarspray und einer Waffe zu überrumpeln. Joe ist stocksauer, das wird der Lacher für seine Kollegen auf dem Revier für Wochen sein. Er nimmt Gabrielle kurzerhand fest.

Eigentlich wollte Gabrielle nur den Perversling stellen, der sie seit einiger Zeit verfolgt. Wer kann den ahnen das er ausgerechnet ein Cop ist. Und noch weniger versteht sie die Geschichte, dass ihr Geschäftspartner Kevin ein Dieb sein soll. Alles wofür Gabrielle sich normalerweise interessiert ist ihre Arbeit, ihre Aromaöle die sie selber herstellt und ihr inneres Gleichgewicht. Sie wuchs nicht umsonst mit einer hippiemäßig verlangten Mutter auf. Da es schlecht für sie aussieht, die Polizei will sie unbedingt wegen Waffenbesitzes dingfest machen, erklärt sie sich bereit, mit den Cops zusammen zu arbeiten. Aber muss denn ausgerechnet Joe Shanahan ihren Freund spielen?

Auch Joe ist überhaupt nicht begeistert von der neuen undercover Arbeit. Zwar findet er Gabrielle sehr sexy, aber die Frau ist verrückt, dafür gibt es seiner Meinung nach genug Anzeichen. Und wenn mal die Richtige trifft, dann muss sie genau das Gegenteil dieser New Age Schönheit sein. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf ...

Rachel Gibson hat mit "It Must Be Love" eine fantastische Geschichte geschrieben. Nicht genug das der Held einen sprechenden Papagei als Haustier hat der mit vorliebe Clint Eastwood zitiert, nein er hat auch noch 4 ältere Schwestern die ihn als Kind immer Frauenkleider angezogen haben und ihm einredeten er wäre eine Frau im Manne. Die Heldin ist genauso verrückt-liebenswert. Sie meditiert, glaubt mit Aromaölen jedes Wehwehchen heilen zu können und sieht Auras. Ein kurzweiliger Lesespaß, den man nicht verpassen sollte!

Kritik geschrieben am 29.12.01 von Isolde W.

Weitere Rachel Gibson Romane:

  • Simply Irresistible
  • Truly, Madly Yours
  • Lola Carlyle Reveals All (Alex)
  • True Confessions
  • See Jane Score
  • I'm In No Mood for Love
  • Lola Carlyle Reveals All (Isolde)
  • || Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||