"The Star Prince"

Amerikanische Originalausgabe: von 2001

Autorin: Susan Grant

Verlag: Dorchester Publishing

Genre: Futuristic

ISBN: 0-505-52457-0

Bewertung: 4.0

Ian Hamilton (der Sohn von Jas aus 'The Star King') wird von seinem Stiefvater Rom, dem König der Galaxie, zu seinem Kronprinzen gemacht. Von der herrschenden Klasse, der Vash Nadah Nation, wird es teilweise mit Skepsis und Ablehnung gesehen, dass ausgerechnet einer, der aus den wilden Rändern der Galaxie stammt, eine solche Machtposition erhalten soll. Ian, der von den Moralbegriffen und Gesetzen der Vash sehr beeindruckt ist, setzt sich stark für die Interessen der Erde ein und daher sieht er mit Besorgnis die Abspaltungsbestrebungen einiger Politiker der Erde. Undercover verfolgt er einen seiner Gegner zu einigen anderen Planeten im Grenzgebiet und dabei geschehen zahlreiche Zwischenfälle. Schlie▀lich bleibt er mit seinem Raumschiff  'Sun Devil' auf einem abgelegenen Planeten ohne Pilot liegen. Da erweist es sich als Glücksfall, dass er auf die Weltraum-Herumtreiberin Tee trifft, eine ausgebildete Pilotin.

Die junge Tee'ah ergreift ihre Chance, als sie die Stelle als Pilotin der 'Sun Devil' angeboten bekommt, ein Raumschiff, dass anscheinend dem Schwarzhändler Ian Stone gehört. Als behütete und isoliert aufgewachsene Prinzessin der Vash Nadah, rebellierte sie gegen die erdrückenden Traditionen, machte heimlich eine Pilotenausbildung und floh schließlich, als sie gegen ihren Willen verheiratet werden sollte. Aber man ist ihr auf der Spur und da kommt ihr diese Gelegenheit wie gerufen.  Das abenteuerliche Leben als Mitglied der Crew und an der Seite des gut aussehenden Erdbewohners ist außerdem genau das, was sie sich erträumt hat.

Diese Fortsetzung von Susan Grants Weltraumabenteuer liest sich wieder sehr gut und unterhaltsam und wirkt sehr originell, aber gegen Ende schwächelt die Geschichte doch etwas und geht zu schnell und glatt auf.

Review von Ina D., 26.04.2002

Weitere Bücher Von Susan Grant:

|| Zurück zu Science-Fiction Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken ||
|| Zurück zur Hauptseite ||