"Cirus of the Damned"

Deutscher Titel: Zirkus der Verdammten (Bastei Lübbe, 09/05)

Amerikanische Originalausgabe: von 1995

Autorin: Laurell K. Hamilton

Verlag: Ace Books

Bewertung: 4.5

Vampirjägerin Anita Blake hat sich fest vor vorgenommen, sich nie mit den Monstern einzulassen. Da kann der Vampirmeister der Stadt auch noch so verführerisch sein. Außerdem hat er ihr bereits zwei Male zugefügt, noch eins mehr und sie ist sein menschlicher Sklave. Das darf einfach nicht passieren. Aber schon wieder wird die Stadt St. Louis von grauenhaften Morden heimgesucht. Anita hilft bei den polizeilichen Ermittlungen und erkennt schnell, das ein weiterer Vampirmeister die Stadt unsicher macht. Nebenher muss sie auch noch ihrem eigentlichen Job nachgehen, nämlich Zombies zu erwecken. Eine Organisation die sich "Menschen gehen Vampire" nennt, will von Anita den Schlafplatz des mächtigsten Vampirs der Stadt wissen, um ihn zu töten. Einerseits ist das ja auch das Anliegen der toughen Vampirjägerin, andererseits kann sie Jean-Claude einfach nicht verraten.

Die Situation droht wie immer zu eskalieren. Jean-Claude versucht mit allen Mitteln Anita an sich zu binden, ein weiterer Mord passiert und alles scheint auf einen übernatürlichen Mächtekampf hinauszulaufen. Wird es Anita rechtzeitig schaffen, den Wahnsinn zu stoppen?

Auch der dritte Teil der Serie ist wahrhaft leserlicher Leckerbissen, allerdings braucht man für die Lektüre starke Nerven. Die phantastischen Kreaturen die Laurell K. Hamilton auf dem Papier zum Leben erweckt, ziehen einen voll und ganz in ihren Bann. Ständige Action mit einer Heldin die es drauf hat und die den bösen übernatürlichen Wesen zeigt, das man sie besser Ernst nimmt, garantieren sicher nicht nur Fans der Serie viel Spaß mit diesem Buch.

Kritik geschrieben am 24.01.04 von Isolde W.

Weitere Bücher von Laurell K. Hamilton:

|| Zurück zu Paranormalen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||