"Zimmer 302"

Originaltitel: The Willow File, 1994

Autorin: Lori Herter

Verlag: Cora Verlag, Reihe: Julia Secret Bd. 2

Genre: Contemporary, Paranormal

Bewertung: 3.5

Die zweite Geschichte aus dem Julia Secret Band 2:

Als Ross Briarcliff nach San Diego reist ist er fest entschlossen, das Image seiner Familie aufzupolieren. Seit sein Urahn Peter Briarcliff die Verlobung mit Willow Monroe aufgehoben hat und sie mysteriös starb, hängt ein Fluch über seiner Familie. Zum einen der Verdacht, Peter hätte Willow umgebracht, zum anderen haben die Männer in seiner Familie nur Pech in der Liebe. Ross möchte nun die verschwundene Brosche finden und das Geheimnis lüften.

Doch hat er nicht damit gerechnet eine Nachfahrin Willows in dem Hotel zu treffen, in dem er Nachforschungen betreibt.

Arianne Lacey betreibt im Hotel eine Parfümerie und Ross macht eine brisante Entdeckung: Die Flakons ihrer Duftserie tragen das Emblem der verschwundenen Brosche. Doch auch Arianne weiß nichts über den Verbleib des Schmuckstücks.

Durch das Sichten alter Briefe erfähr tsie, wie groß die Liebe zwischen Peter und Willow war. Arianne spürt die Anwesenheit Willows, was will ihr der Geist mitteilen?

Obwohl Ross auch den Veilchenduft und die merkwürdigen Vorgänge im Hotel miterlebt, weigert er sich,darin eine übersinnliche Erscheinung zu sehen. Im Gegenteil er möchte im Zimmer 302 eine Nacht verbringen um ein für alle mal, dem Spuk ein Ende zu bereiten.

Dass es um viel mehr geht, nämlich um eine einzigartige Liebe zwischen ihm und Arianne merkt er fast zu spät...

Ich finde, die Geschichte, obwohl kurz, ist sehr gut aufgebaut und hat einige spannende Elemente. Am Ende des Romans kommt es nochmals zu einem Höhepunkt, da man nicht weiß, ob Willows Geist Ross Böses will, der Schluss ist dann wieder so richtig romantisch.

Review von Maria, 19.04.2001

Zur ersten Geschichte aus dem Julia Secret Band 2:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romane| || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||