"Der Medicus der Königin"

Originaltitel: The Lady and the Crocodile (2006)

Autorin: Christine Holmes

Verlag: Blanvalet Verlag, Juli 2006

ISBN: 3-442-36441-8

Preis: 10,00 €

Bewertung: 4.5


Als der Vater des jungen Arztes Jakob einen Herzanfall erleidet, wird der Sohn statt dessen zur Lieblingskonkubine des Pharaos gerufen, um ihr bei der Geburt ihres Kindes beizustehen. Kurz darauf kommt ein Mädchen zur Welt und bekommt den Namen Kleopatra.

Jakob wird Kleopatras Leibarzt und folgt ihr nach Zypern, Athen, Rom und Jerusalem. Er wird Zeuge von ihrem Aufstieg, ihren Niederlagen und ihrer Partnerwahl Er hat ihr einst sein Versprechen gegeben, dass sie nie als römische Gefangene enden würde. Am Tag der Niederlage von Kleopatras Geliebten Mark Antonius, sendet ihr Jakob ein Korb mit Feigen, in dem sich auch eine Giftschlange befindet.

Selene, die Tochter von Kleopatra, wird mit fünfzehn mit dem Prinzen Juba verheiratet, der die neue Provinz Mauretanien regieren soll. Jakob folgt Selene in die Fremde. Doch auch dort kann niemand Rom entkommen. Herodes hat seinen Hass auf Kleopatra und ihre Familie nicht vergessen. Aus Angst bittet Königin Selene Jakob, dass er ihr Kind Mariamne retten und verbergen soll. Zusammen mit seiner Frau verstecken sie sich in dem kleinen Dörfchen Nazareth. Dort wächst Mariamne, die jetzt Miriam heißt, auf und lernt den Zimmermann Joseph kennen....

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie Autoren auf solche Ideen kommen und mögliche Zusammenhänge in der Geschichte finden, die sogar noch ganz plausibel klingen. Diese Geschichte über Kleopatra, ihrer Tochter und ihrer Enkelin war einfach und doch spannend zu lesen. Da alles aus Jakobs Sicht erzählt wurde, ist der Roman natürlich in der Ich-Form gehalten, was dem Lesevergnügen überhaupt nicht geschadet hat.

Geschrieben von Karin M. am 16.09.2006

|| Zurück zu Sonstigen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||