"Hausmann gesucht"

Originalausgabe: von 2003

Autorin: Katrin Hummel

Verlag: Rowohlt 2003

Preis: 12,00 EUR

Bewertung: 4.5

Charlotte und Anna sind nicht nur die besten Freundinnen, sondern leben auch in einer WG zusammen. Beide um die 30, beruflich erfolgreich und Singles aus Überzeugung(?!). Zusammen erleben sie die typischen Höhen und Tiefen eines Singlelebens in Frankfurt, bis Anna sich entschließt für ein halbes Jahr auf Weltreise zu gehen.

Was soll aber in dieser Zeit aus Charlotte werden, die haushaltstechnisch eine absolute Null ist? Anna beschließt per Zeitungsannonce einen Hausmann für sie zu suchen und tatsächlich kommen einige interessante Angebote. Hierbei stellt sich schon bald die Frage, ob man aus einem Hausmann vielleicht einen Traummann machen könnte?

Wer je als Single gelebt hat, sollte diesen Roman gelesen haben - und die anderen eigentlich auch, damit sie wissen, was ihnen entgangen ist! Ein absolut gelungenes Debüt einer deutschen Autorin, von der ich hoffe auf diesem Niveau noch mehr lesen zu können.

Kritik geschrieben am 17.06.2003 von Agathe

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||