"Herzensdieb"

Originaltitel: Daring, 1998

Autorin: Jillian Hunter

Verlag: Cora (Historical Gold Bd. 105)

Bewertung: 4.0

Schottland, Edinburg:

Maggie Saunders steigt in das Haus von Lord Connor Buchanan ein, um sich unter die feiernden Gäste zu mischen und für Ablenkung zu sorgen, während ein Kumpel von ihr versucht belastende Papiere aus dem Arbeitszimmer des Lords zu stehlen. Papiere die ein erzwungenes Geständnis eines alten verwirrten Mannes beinhalten.

Doch alles kommt ganz anders, und wenn jemand Verwirrung stiften kann, dann Maggie. Sie versucht die Entführung Sheena Buchanans zu verhindern, der Schwester Connors.

Unglücklicherweise misslingt dies und sie wird entlarvt. Wird Lord Buchanan, Anwalt der Krone sie ins Gefängnis werfen? Stolz das Kinn gereckt stellt sie sich unter ihrem Geburtsnamen vor: Lady Marguerite Marie-Antoinette de Saint-Evremont, Tochter eines französischen Herzogs. Connor glaubt ihr natürlich nicht, doch sein Hauspersonal ist beeindruckt und da sie verletzt ist, wird sie ersteinmal hoheitlich behandelt, sehr zu Connors Missfallen.

Was er nie zugeben würde ist, dass er tiefbeeindruckt ist von Maggie und er zum erstenmal an Liebe glaubt. Doch um die Tochter eines Herzogs davon zu überzeugen, ist noch ein langer Weg zugehen, der in die Highlands führt und mit etlichen Verwirrungen gespickt ist. Mehr als einmal macht sich Connor zum liebenswerten Narren und seine gespielte Strenge bröckelt immer mehr ab.

Auf der Suche nach seiner Schwester und dem Beschützen von Maggie voll ausgelastet, erlebt der Lord eine Menge peinlicher Abenteuer.

Was soll ich sagen? Ich habe den Roman aus der Hand gelegt und musste noch eine ganze Weile danach lächeln. Zu albern war diese Geschichte und trotzdem erfrischend.

Der Held konnte einem Leid tun und eigentlich hat die Autorin ein bisschen übertrieben mit den Charakteren, aber wie heißt es ‚Lachen tut der Seele gut’ und das bekommt der Leser garantiert.

Kritik geschrieben am 28.04.01 von Maria K.

Weitere Jillian Hunter Reviews:

  • Fairy Tale
  • Hochlandzauber
  • Die geheimnisvolle Heilerin


    || Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||