"Der Hang zum Zweitmann"

Deutsche Originalausgabe: von 2000

Autorin: Jeanette Sanders

Verlag: Rowohlt (Wunderlich)

Bewertung: 4.0

Die Freundinnen Mona und Lona sind wahrlich keine Kinder von Traurigkeit. Als Mona feststellt das ihr Dauerfreund und Liebhaber Leander auf seinen Forschungsreisen besonders das andere Geschlecht erforscht hat, beschließt sie sich zu rächen. Denn was die Männer können, das können Mona und Lona schon lange. Mona ist eine Autorin von erotischen Kurzgeschichten, die sich jede Menge amüsanter und knisternder Liebesabenteuer für ihre Heldin ausdenkt, wäre es nicht mal Zeit für sie diese auch im wahren Leben zu finden?

Also nimmt sie sich den Rat ihrer Freundin Mona zu Herzen: Ein Zweitmann muss her! Und zwar einer, für die angenehmen Dinge des Lebens. Und so ändert sich nicht nur das Leben von Mona ...

Eine spaßige und freche Story, die zeigt das der Weg zum Glück, manchmal mit vielen Kurven im Leben verbunden ist.  Und wie das Glück aussieht, das muss jeder selber entscheiden. Jeanette Sanders schreibt frech und gekonnt über zwei nicht ganz alltägliche Frauen.

Kritik geschrieben am 24.01.04 von Isolde W.

Weitere Bücher von J. Sanders:

|| Zurück zu Sonstiger Lesespaß || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||