"Nie wirst du vergessen"

Originaltitel: Zachary's Law

Autorin: Lisa Jackson

Verlag: Mira Taschenbuch

Bewertung: 4.5

Seit mehr als einem Jahr sucht Lauren Regis verzweifelt nach ihren Kindern. Nach der Scheidung hatte Sie das Sorgerecht erhalten, ihr ehemaliger Gatte ein Besuchsrecht. Eines Tages brachte er die Kinder nicht wieder zurück, sondern war spurlos verschwunden. Nun schaltet Lauren den Rechtsanwalt Zachary Winters ein, der zwar seit dem Unfalltod seiner Frau vor mehreren Jahren und dem mysteriösen Selbstmord seines damaligen Partners einen etwas angeknacksten Ruf hat, aber als hartnäckig und kompetent gilt.

Zachary will zunächst ablehnen. Doch Laurens Verzweiflung geht ihm zu Herzen und schließlich nimmt er die Suche auf. Laurens Ex scheint wie vom Erdboden verschwunden. Zachary kann es kaum mit ansehen, wie Lauren leidet. Erst eine Zeitungsanzeige bringt sie auf eine neue Spur.

Die gemeinsame Suche nach den Kindern bringt die beiden auch einander näher. Beide haben ihr Päckchen aus der Vergangenheit zu tragen und doch lassen sie sich aufeinander ein. Wenn Zachary versucht, Lauren vor zu großem Leid zu schützen, falls sie die Kinder nie finden sollten, befallen Lauren wieder Zweifel an seiner Liebe zu ihr. Hinzu kommt, dass durch die Klage eines Kunden gegen ihren Arbeitgeber, die von Zacharys Partner vertreten wird, es zu Interessenskonflikten kommen kann und Lauren nun ihren Arbeitsplatz gefährdet sieht, wenn sie den Kontakt zu Zachary weiter aufrecht erhält. Was als Suche nach den Kindern begann, wird zu einem Kampf um das eigene Glück und die große Liebe.

Zwar ein älterer Roman von Lisa Jackson aber dennoch nicht weniger lesenswert.

Kritik geschrieben von Cornelia P. am 02.11.2007

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zur Hauptseite ||