"Every Move You Make"

Amerikanische Originalausgabe: von 2002

Autorin: Jill Jones

Verlag: St. Martin's Paperback

ISBN: 0-312-9807-3

Bewertung: 3.5

Frisch geschieden will Regan McKinney am entgegen gesetzten Ende des Landes, in San Francisco, ein neues Leben anfangen. Unterkunft findet sie im Haus ihrer Schwester Kat, die mit ihrer14-jährigen Tochter Blair zusammenlebt. Entschlossen, Kat nicht lange auf der Tasche zu liegen, sucht sie sich mutig einen neuen Job, in einem Gebiet, in dem sie noch nie gearbeitet hat und auch privat unternimmt sie einiges mit Kat, um neue Bekanntschaften zu machen. So beginnen beide auch einen Tanzkurs, wo sie den charmanten, gut aussehenden Peter Smith kennen lernt, der nebenberuflich dort als Tanzlehrer arbeitet. Er ist von Regan ganz fasziniert und umwirbt sie, aber von sich erzählt er ihr nur sehr wenig.

Unterdessen wird die 'Bay Area' von San Francisco von einer Reihe brutaler Frauenmorde erschüttert; die Opfer waren immer rothaarig - genau wie Regan und Kat und tatsächlich wird Regan bald bedroht. Das FBI ermittelt und trifft Maßnahmen sie zu schützen...

Die Geschichte ist nicht allzu schwer zu durchschauen  und Regan benimmt sich zeitweise schon unglaublich dumm. Für diesen Psycho-Thriller hat die Autorin laut eigener Aussage viel recherchiert und er soll auf einer wahren Begebenheit basieren.

Review von Ina D., 30.05.2002

|| Zurück zu Spannung und Geheimnisse || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||