Iris Johansen Review Page (2)

|| Killer Dreams || On The Run || Countdown || Blind Alley ||

Iris Johansen Review Page (1)

"Killer Dreams"

Deutscher Titel: noch nicht bekannt
Amerikanisches Audiobook: 4 Kassetten, abridged (gekürzt)
Verlag: Random House Audio
Genre: Mystery
Wertung: 4.0

Sophie Dunston hatte ein gutes Leben, bis ein schicksalshafter Tag alles veränderte. Sie musste mit ansehen wie ihr Vater erst ihre Mutter und dann sich selber erschossen hat. Ihren Sohn Michael konnte sie retten indem sie sich in die Schusslinie warf. Was folgte war eine schwere Zeit, denn Sophie weiß mit Sicherheit, das ihr Vater niemals zu so einer Tat fähig gewesen wäre. So versucht sie den Schuldigen, Robert Sanborne, vom Pharmakonzern Sanborne, selber zur Rechenschaft zu ziehen. Vor vielen Jahren hatte Sophie für Sanborne gearbeitet und REM-4 entwickelt, ein Mittel das Menschen helfen sollte, die unter schlimmen Schlafstörungen und Alpträumen litten. Sanborne hat das Medikament weiterentwickelt, jetzt kann es genutzt werden um aus Menschen Zombies zu machen die hilflos der Gedankenkontrolle ausgeliefert sind. Auch Sophies Vater litt unter schwerer Schlaflosigkeit. Mithilfe des ehemaligen Söldners bzw. Killers Jock Gavin hat Sophie eine eigene Rachestrategie entwickelt. Doch ihr erster Anschlag klappt nicht und Sanborne entschließt sich, Sophie endgültig aus dem Weg räumen zu lassen.

Matt Royd soll Sophie Dunston und ihren Sohn beschützen, als klar wird das Sophies Leben auf dem Spiel steht. Matt war selber ein "Söldner-Zombie" und plant seit Jahren seine eigene Rache an Sanborne. Deswegen weiß er zuerst gar nicht ob er der Wissenschaftlerin trauen soll oder nicht. Um das ultimative Böse zu besiegen, müssen sie zusammenarbeiten. Doch wie soll das gehen, wenn Sophie sich durch ihre Arbeit für die Experimente, die mit REM-4 ausgeführt wurden, verantwortlich fühlt?

Leider sind Iris Johansens Romane sehr vorhersehbar geworden. Wie "Killer Dreams" ausgeht, weiß man sehr schnell. Auch werden die vielen Nebencharaktere die immer wieder in ihren Büchern auftauchen unübersichtlich. Man weiß zwar, das man von einer Person schon mal etwas gelesen hat, kann aber nicht mehr sagen in welchem Roman das der Fall war. Eine routinierte Geschichte, Fans werden trotz der "Lücken" im Plot nicht enttäuscht werden.

Kritik geschrieben am 25.05.08 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite
"On The Run"

Deutscher Titel: Gnadenlose Jagd (Ullstein, 09/08)
Amerikanisches Audiobook: 4 Kassetten, abridged (gekürzt)
Verlag: Random House Audio
Genre: Mystery
Wertung: 4.0

Acht Jahre lang hat Grace Archer mit ihrer Tochter Frankie auf einer kleinen Farm in Alabama ein ruhiges Leben geführt. Doch das war nur die Ruhe vor dem Sturm. Eines Nachts muss sie die Flucht antreten, ihre Schonfrist ist abgelaufen. Grace war früher eine CIA-Agentin und hatte nach einem fehlgeschlagenen Einsatz ihre Karriere sozusagen an den Nagel gehängt. Doch die Vergangenheit holt sie auf grausame Weise ein. Und da taucht der eine Mann auf, den Grace nie wieder sehen wollte. Nur Söldner Jake Kilmer ist es möglich, Grace und ihre Tochter zu beschützen. Der Verbrecherkönig Marvot hat ein Kopfgeld auf Grace ausgesetzt und die CIA entzieht ihr ihren Schutz.

Marvot besitzt ein Pferdepaar, das sich von niemandem zähmen lässt. Grace hat eine besondere Gabe mit Pferden und vor acht Jahren hatte sie bereits beeindruckende Fortschritte mit den Tieren gemacht, als der Undercovereinsatz plötzlich aufflog und mit dem Tod ihres Vaters endete. Marvot möchte Grace zwingen erneut mit den Pferden zu arbeiten und er schreckt daher nicht davor zurück, auch ein Kopfgeld auf ihre Tochter auszusetzen. Wird es Kilmer gelingen die beiden zu beschützen?

Iris Johansen weiß schon seit vielen Jahren, mit welchen Geschichten sie ihre Leser fesseln kann. Auch "On the Run" ist wieder ein gekonntes Werk der Autorin, wenn auch nicht ganz so mitreißend wie frühere Romane. Exotische Schauplätze, faszinierende Helden, ein fieser Bösewicht und ein Geheimnis das es zu ergründen gibt, alle Elemente des Romans führen zusammen. Fans der Autorin werden nicht enttäuscht sein.

Kritik geschrieben am 20.01.07 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite
"Countdown"

Deutscher Titel: Bei null bist du tot (Ullstein, 08/06)
Amerikanisches Audiobook: 3 Kassetten, abridged (gekürzt)
Verlag: Random House Audio
Genre: Mystery
Wertung: 4.0

Bereits vor vier Jahren musste Jane MacGuire, die Adoptivtochter von Eve Duncan und Joe Quinn, um ihr Leben kämpfen. Zu dieser Zeit erwachte aber auch ihr Interesse an Cira, einer Frau die vor 2000 Jahren gelebt hat, denn Cira sucht Jane in ihren Träumen heim. Immer wieder besucht Jane Ausgrabungsarbeiten im Herculaneum. Man sagt, Jane sei das lebende Ebenbild dieser Frau. Vor vier Jahren hat sie auch zum letzten Mal Mark Trevor gesehen, jenen undurchschaubaren Mann, der die damals Siebzehnjährige als Frau noch nicht wahrnehmen wollte. Und Mark ist es, der durch eine Unachtsamkeit wieder die Aufmerksamkeit eines Killers auf Jane lenkt.

Als Jane eines Abends überfallen wird und man ihren Freund erschießt, glaubt sie erst noch an eine Verwechslung. Aber kurz darauf wird klar, das jemand sie töten will. Und so tritt Mark Trevor wieder in ihr Leben. Er sucht immer noch nach dem Gold, das Cira damals aus Pompeji schmuggeln wollte. Und da weder die Polizei noch das FBI Jane vor den Männern schützen kann, die hinter ihr her sind, bleibt ihr nichts anderes übrig als Mark Trevor zu vertrauen. Verfolgt er immer noch seine eigenen Ziele oder steckt vielleicht noch eine viel größere Bedrohung hinter seinem übereilten Handeln?

Auch nach so vielen Romanen ist es noch interessant über Eve Duncan und Joe Quinn zu lesen, auch wenn hier der Fokus auf ihrer Adoptivtochter liegt. Trotzdem frage ich mich ob Iris Johansen irgendwann auch wieder vollkommen eigenständige Geschichten schreiben wird. Ein spannender Roman der durch seine überraschenden Wendungen nicht langweilig wird. Die gekonnte Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart und die Lösung des Rätsels machen den Charme von "Countdown" aus.

Kritik geschrieben am 22.07.06 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite
"Blind Alley"

Deutscher Titel: Der Mädchensammler (Ullstein, 09/05)
Amerikanisches Audiobook: 3 Kassetten, abridged (gekürzt)
Verlag: Random House Audio
Genre: Mystery
Wertung: 4.0

Was treibt einen Mörder dazu das Antlitz seines Opfers zu zerstören, so das es nicht identifiziert werden kann? In einem solchen Fall ist die Kenntnis und Geduld von Eve Duncan gefragt, die anhand von Schädeln ein Gesicht rekonstruieren kann. Doch umso größer ist das Erschrecken, als Eve ihre neueste Aufgabe beendet. Der Schädel hat plötzlich das Gesicht ihrer Adoptivtochter Jane. Und erst da erklärt ihr ihr Lebenspartner Joe Quinn das mehrere Frauen ermodert wurden, die alle eine verblüffende Ähnlichkeit mit Jane hatten. Eve würde alles tun, um das Leben ihrer Adoptivtochter zu schützen. Denn sie hat nie überwunden, das die Überreste ihrer leiblichen Tochter nie gefunden wurden.

Jane merkt ebenfalls, das etwas nicht stimmt. Sie hat diese beklemmenden Alpträume, die ihr auf unheimliche Art und Weise die Lebensenergie zu rauben scheinen. Und als ein Special Agent bei ihnen auftaucht der sich sicher ist, das der Killer auch Jane finden wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Doch niemand ahnt, wie weit in die Vergangenheit die Obsession des Killers reicht und warum es so wichtig ist, immer wieder das Gesicht seines Opfers zu zerstören. Wird es Eve und Joe gelingen ihren rebellischen Teenager beschützen zu können?

Dieser Iris Johansen Roman bietet wieder wieder Spannung zum Mitfiebern und jede Menge Geheimnisse, die die Autorin nur nach und nach dem Leser offenbart. Ich hoffe nur das aus Eve und Joe keine "Endlosserie" wird. Das täte den Charakteren nicht gut. Denn der Schluss dieses Romans ist so angelegt, das der Leser annimmt es wird noch weitergehen. Alles in allem aber ein wirklich gelungener Roman der Autorin.

Kritik geschrieben am 30.04.06 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite
|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||