"Spurlos"

Originaltitel: The Stone Forrest

Autorin: Karen Harper

Verlag: Cora, Julia Prestige 64, 2003

Bewertung: 4.0

Stone County, Indiana 1985:

In einer warmen Sommernacht wurden die Schwestern Jenna und Mandi Kirk entführt. Einige Tage später können die beiden fliehen, werden jedoch getrennt und Jenna wird später in einem Wald gefunden, ohne zu wissen was mit Mandi geschah und ob ihre geliebte Schwester noch am Leben sei. Die Entführer wurden von der Polizei nicht ausfindig gemacht werden.

Stone County, Indiana 2000:

Jenna Kirk kehrte nach Hause zurück und widmete sich ganz ihrer Arbeit, Baumhäuser bauen. Noch heute 15 Jahre nach der Entführung wird sie von Alpträumen geplagt und leidet an Platzangst.

Als Mace MacCaman und seine Schwester Cassie nach Stone County zurückkehren und ihren kranken Vater zu pflegen, gerät ihre Welt aus dem Fugen, den Mace war Mandis Freund und ihre große Liebe.

Als Cassie ihr mitteilt sie wolle ein Buch über Jennas Mutter, Cynthia Kirk schreiben, eine Politikerin, ist Jenna erst schockiert, dass sie die ganze Vergangenheit wieder aufarbeiten will. Dann aber hilft sie ihrer Freundin bei den Recherchen.

Als plötzlich ein Unbekannter Jenny Gegenstände zuspielt, die Mandi gehört haben, beginnt ein Psychoterror für Jenna. Jenna lässt sich jedoch nicht unterkriegen und gemeinsam mit Mace und Cassie will sie endlich herausfinden was vor 15 Jahren geschah und wer Mandi und sie damals entführt hatte.

Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, denn Jenna kommt einem grausigen Geheimnis auf die Spur. Sehr empfehlenswert!

Review geschrieben von Marina G. am 05.12.2004.


|| Zurück zu Spannung und Geheimnisse || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||