The Reforming of Matthew Dunn

Deutscher Titel: Vorsicht Liebe!
(Cora Verlag, Baccara Collection, 26.07.2002)

Englische Originalausgabe: von 1998

Autorin: Virginia Kantra

Verlag: Silhouette (Intimate Moments Band 894)

Preis: $ 4,25

Bewertung: 4.0

Clare Harmon lebt in einer gefährlichen Gegend. Die Jugendbande "Viper" dealt dort mit Drogen und macht die Nachbarschaft unsicher. Aber gerade deshalb hat Clare sich dort niedergelassen. Ihr Mann Paul war Anwalt und ist erschossen worden, wahrscheinlich im Auftrag des Kopfes der "Viper"-Bande, Eddie Boothe. Die Polizei konnte nie einen genauen Zusammenhang feststellen, da Eddie zu dem Zeitpunkt im Gefängnis saß, aber Clare ist sich absolut sicher. Daher leitet sie jetzt das Nachbarschafts-Gartenprojekt. Jugendliche Straftäter finden bei ihr Arbeit und sie hofft so, die Kinder von den Drogen wegzubekommen und von der "Viper"-Bande.

Jetzt zieht auch noch "Supercop" Matthew Dunn ins Haus gegenüber. Der Bürgermeister von Buchanan hat ein neues Programm ins Leben gerufen, wonach die Polizei sich mehr um die Vororte kümmern soll, indem vor Ort ein Mann dort ansässig ist. Da Matt vor zwei Monaten bei einem Einsatz schwer verwundet wurde hat man ihm den Job übergeben. Er hat vor, wenn die 3 Monate um sind, sofort von dort wieder wegzuziehen.

Matt versteht anfangs nicht, warum Clare sich so aufopferungsvoll um die Jugendlichen kümmert und ihnen Arbeit gibt. Aber je länger er in ihrer Nähe ist, desto faszinierender findet er sie. Nur ist Matt der Meinung, ein Cop kann einfach nicht verheiratet sein, da sein Job immer an erster Stelle stehen wird und er von seinen Eltern weiß, wie das eine Ehe belasten kann.

Da wird Eddie Boothe aus dem Gefängnis entlassen und Matt's Fähigkeiten als Cop sind gefragt. Warum nur will sein sturköpfige Nachbarin nicht auf ihn hören?

Silhouette Autorinnen schaffen es wunderbar, auf ca. 250 Seiten mehr Action unterzubringen, als andere Schriftstellerinnen in ganzen Romanen. Eine unterhaltsame und zum Nachdenken anregende Geschichte, ein guter Debütroman von Virginia Kantra.

Kritik geschrieben am 07.09.99 von Isolde W.

Weitere Virginia Kantra Reviews:

  • The Temptation of Sean MacNeill
  • || Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||