"Feuer und Flamme"

Autorin: Donna Kauffman

Amerikanischer Originaltitel: Her Secret Thrill

Verlag: Cora (Blaze # 5)

Preis: 4,50 Euro

Bewertung: 4.0

Ein One-Night-Stand, so was ist eigentlich überhaupt nichts für die karriereorientierte Anwältin Natalie Holcomb. Auf einer Party ihrer Freundin Liza lernt sie jedoch den gutaussehenden Rancher Jake Lannister und sie hat, ganz entgegen ihrer sonstigen Lebensauffassung, absolut phänomenalen Sex mit ihm. Bald wird es für sie beide zum Spiel. Wann immer sie es ermöglichen können und sich in der selben Stadt befinden, treffen sie sich zu hemmungslosen Liebesspielen. Aber mehr soll es wirklich nicht sein, daher verraten sie sich auch nichts über ihr normales Leben.

Diese Vereinbarung funktioniert auch einige Zeit sehr gut. Nur dann muss Natalie zurück zu ihrer Familie, da ihr Vater erneut einen Herzinfakt hatte und nur sie, laut ihren Geschwistern, mit ihm in dieser Situation umgehen kann. Da entschließt Natalie sich, ihre Beziehung zu Jake zu beenden, aber ist es wirklich das, was sie will? Und auch Jake beginnt zum ersten Mal sein arbeitsreiches Leben in Frage zu stellen. Empfinden sie etwa tiefere Gefühle füreinander?

Endlich mal wieder ein Blaze der hält was er verspricht. "Feuer und Flamme" ist eine unterhaltsame Geschichte mit ansprechender Erotik und einer interessanten Handlung. Genau das richtige für ein paar "heiße" Lesestunden.

Kritik geschrieben am 13.09.02 von Isolde W.

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||