"Fantasy Lover"

Deutscher Titel: Magie der Sehnsucht (10/07, Blanvalet)

Amerikanische Originalausgabe: von 2002

Autorin: Sherrilyn Kenyon

Genre: Paranormal

Verlag: St. Martins

ISBN: 0-312-97997-5

Bewertung: 4.0

Grace Alexander ist Sextherapeutin und wie ihre Freundin Selena findet, könnte sie ruhig auch mal selber ihr Liebesleben therapieren, denn das ist nicht existent. Und Selena, die an alles Übersinnliche glaubt, schafft es mit einem Trick Grace einen göttlichen Liebhaber zu beschaffen. Wenn man im Besitz eines bestimmten Buches ist und bei Vollmond dreimal den Namen Julian of Macedon ruft, erscheint ein Liebhaber, der einen einen ganzen Monat lang alle intimsten Wünsche erfüllen wird. Natürlich glaubt Grace nicht daran, lässt sich von Selena jedoch überreden, den Wunsch auszusprechen und tatsächlich hat sie kurz darauf einen absolut unglaublich gut aussehenden Mann in ihrer Wohnung, der anscheinend nur Sex im Kopf hat.

Was Grace zu Anfangs nicht weiß, Julian ist ein spartanischer Krieger, der vor zweitausend Jahren verflucht wurde und seitdem in einem Buch gefangen ist. Nur wenn ihn jemand ruft, darf er für einen Monat seinem Gefängnis entfliehen und muss seinem Besitzer dann als Liebessklave dienen. Grace weigert sich, Julian so menschenunwürdig zu behandeln und versucht, ihn in das 21. Jahrhundert einzuführen. Doch auch über so viele Jahre hinweg, gibt es Götter, die Julian hassen und anscheinend kann er seiner Bestimmung nicht entfliehen. Und da jede Frau verrückt nach ihm ist, weiß Grace ihre eigenen Gefühle nicht zu deuten. Sind sie echt oder eine Illusion?

Die Idee die hinter "Fantasy Lover" steckt ist wirklich ungewöhnlich und gut umgesetzt. Allerdings zieht sich das Thema doch arg in die Länge und ist auch vorhersehbar. Es gibt ein paar wirklich witzige Szenen in dem Roman, jedoch war der "gequälte Held" mit seiner tragischen Vergangenheit dann etwas zuviel des guten. Ganz nette Unterhaltung, aber mehr auch nicht.

Kritik geschrieben 28.02.04 von Isolde W.

Weitere Bücher von S. Kenyon:

|| Zurück zu Paranormalen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||