"Power Lady"

Originaltitel: Trophy Wife, 1995

Autorin: Kelly Lange

Deutsche Erstveröffentlichung: 1997

Verlag: Bastei Lübbe

Preis: 12,90 DM

ISBN: 3-404-12684-X

Bewertung: 5.0

 

Wer sich für die Welt der Schönen und Reichen interessiert, dem kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen.

Devin Bradshaw ist schön, erfolgreich und mit einem Mann verheiratet, der ihr genau den Lebenstil bietet, den sie sich wünscht. Das Paul Bradshaw 30 Jahre älter ist als sie ist, hat sie zu Beginn ihrer Ehe nicht gestört. Aber jetzt kann sie einfach nicht mehr die Augen davor verschliessen, dass sie für ihn nur eine Trophäe ist. Sie symbolisiert seine Macht und seinen Erfolg.

Nach dem missglückten Empfang in ihrem Haus entschliesst sich Devin, ihren Mann zu verlassen. Da sie sich sicher ist, dass Paul ihr diese "Idee" wieder ausreden wuerde, wenn er dazu Gelegenheit hätte, will sie sich sofort mit ihm treffen.

Keine halbe Stunde nach dieser Begegnung ist Paul Bradshaw tot. Und seine Familie stürzt sich auf das Erbe: seine millionenschwere Bekleidungsfirma. Sein Bruder Sam hat nur zusammen mit einem Trust Fond und Devin die Stimmrechte. Allerdings möchte er Devin aus der Firma haben. Da hat er die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Devin möchte PT, eine Zweigstelle der Firma übernehmen. Schliesslich war sie vor ihrer Ehe mit ihrer eigenen Bekleidungsfirma sehr erfolgreich.

Es beginnt ein Kampf um die Macht, mit fiesen Tricks und Intrigen. Als noch mehr Morde passieren, und man Devin für die Mörderin ihres Mannes hält, scheint die Situation zu eskalieren. Aber auch ihr Leben ist bedroht, denn wer immer der Mörder auch ist, er scheint jeden eventuellen Zeugen beseitigen zu wollen.

Hochkarätige Spannung und jede Menge Ungereimtheiten, genau das was ich an einer Story liebe. Ich fand das Buch toll!

Kritik geschrieben am 05.01.98 von I. Wehr

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||