Blind Run

Deutscher Titel: Die letzte Schöpfung (Bastei Lübbe, 07/04)

Amerikanisches Audiobook: unabridged (ungekürzt, 6 Kassetten)

Autorin: Patricia Lewin

Verlag: Brilliance Audio

Bewertung: 4.0

Bereits seit drei Jahren lebt Ethan Decker in einem kleinen Trailer in der Wüste, fernab der Zivilisation. Er war ein Geheimagent einer Spezialeinheit der Regierung, als jedoch sein Sohn getötet wurde, aus Rache weil ein Auftrag schief ging, zog er sich in die Einsamkeit zurück, um seine Ex-Frau zu schützen. Plötzlich jedoch trifft eine Frau aus seinem ehemaligen Team mit zwei Kindern im Gepäck bei ihm ein. Sie war die Einzige, die außer ihm den verhängnisvollen Einsatz überlebt hatte. Anna Kelsey bittet ihn, für ein paar Tage auf die Kinder aufzupassen, sie hat etwas zu erledigen. Als Ethan ihr nachfährt, weil er nicht vorhat den Babysitter zu spielen, findet er Anna nur noch tot. Und plötzlich ist er mit den zwei Kindern auf der Flucht, denn er weiß, das nächste Opfer wird seine Ex-Frau Sydney sein. Diesen Hinweis hat ihm Annas Mörder, ein Söldner mit Namen Ramirez, hinterlassen.

Dr. Syndney Decker, hatte einfach alles: Einen tollen Beruf als Kinderärztin, einen liebevollen Ehemann und einen wundervollen fünfjährigen Sohn. Dann jedoch starb ihr Sohn, ihr Mann verließ sie ohne Erklärung und es fiel ihr sehr schwer, nicht auch noch ihr Leben aufzugeben. Also arbeitet sie jetzt in der Genforschung und hat eine neue Beziehung zu einem anderen Mann. Als drei Jahre später Ethan mit zwei Kindern im Schlepptau wieder vor ihrer Tür steht, will sie nichts mit ihm zu tun haben. Doch ab sofort nimmt ihr Leben erneut eine dramatische Wendung. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich Ethan und den Kindern, einem Jungen und einem Mädchen, anzuschließen. Welches furchtbare Geheimnis hüten die zwei Kinder?

Als ich angefangen habe "Blind Run" zu hören, hatte ich ständig das Gefühl, als ob im Hintergrund die Erkennungsmelodie zu "Mission Impossible" laufen würde. Der Roman beginnt sehr actionreich und hat insgesamt eine ungewöhnliche Story. Leider hatte ich schon sehr bald eine Vermutung, worauf die Geschichte hinausläuft. Das hat den Handlungsablauf trotzdem für mich nicht weniger aufregend gemacht. Ich habe mir bereits den zweiten Roman der Autorin bestellt.

Kritik geschrieben am 03.04.04 von Isolde W.

Weitere Patricia Lewin Reviews:

|| Zurück zu Hörbüchern || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||