The Devil in the Junior League

Deutscher Titel: Engel auf Abwegen (Blanvalet, 03/08)

Amerikanisches Audiobook: von 2006, 4 CDs, gekürzt

Autorin: Linda Francis Lee

Verlag: Brilliance Audio

Preis: 24,95 Dollar

Bewertung: 4.0

Fredericka Mercedes Hildebrand Ware wurde nach einem strengen Verhaltenskodex erzogen. Hier in Willow Creek in Texas, da gibt es noch die feinen Unterschiede zwischen reich und arm. Wer reich ist verpflichtet sich, etwas gutes zu tun, aber immer nur in dem Rahmen, das man sich möglichst nicht die Hände schmutzig macht und nicht ins Schwitzen kommt. Die Frauen überlassen den Männern die Arbeit und konzentrieren sich aufs Geld ausgeben. Außerdem ist es sehr wichtig, sich in den richtigen Kreisen zu bewegen. Da Frede, wie sie von ihren Freunden genannt wird, das schon von klein auf gelernt hat, hat sie gleich nach dem College einen gut aussehenden Mann geheiratet und sich in den letzten Jahren darum bemüht, schwanger zu werden. Außerdem ist sie ein Mitglied der Junior League of Willow Creek, einem Club, der den ungeschriebenen Regeln der feinen Gesellschaft folgt.

Allerdings bricht Fredes schönes Kartenhaus zusammen, als sie herausfindet das ihr hinterhältiger Ehemann mit ihrem gesamten Geld verschwunden ist und dabei noch eine andere Frau an seiner Seite hat. Sollte das herauskommen, wäre der Skandal perfekt. Also tut Frede alles, um ihren Ruin geheim zu halten. Und dabei helfen kann ihr nur ihr geschmackloser Nachbar Anwalt Howard Grout. Doch Howard stellt eine Bedingung: Damit er Frede hilft, muss sie es schaffen, das seine Frau in die Junior League aufgenommen wird. Eine Aufgabe die nicht gemeistert werden kann? Das glaubt Frede nicht, doch sehr schnell lernt sie, das Nikki mit ihren Highheels, ihren kurzen Hosen und den weit ausgeschnittenen Tops, zwar äußerlich nicht zur JLWC passen würde, jedoch ihr Herz am rechten Fleck hat. Doch reicht das, um alle Probleme zu lösen?

Eine amüsante Geschichte mit spritzigen Dialogen! Es ist faszinierend für den Leser zu beobachten, wie sich die Heldin im Laufe der Geschichte weiterentwickelt. Und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz, denn es gibt da einen Künstler, der Frede gehörig den Kopf verdreht! Spaßig und sehr unterhaltsam!

Kritik geschrieben am 26.11.06 von Isolde W.

Weitere Linda Francis Lee Reviews:

|| Zurück zu Hörbüchern || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||