In Too Deep

Deutscher Titel: Zeig Gefühl, Darling 
(Cora Verlag, Tiffany Band 903, 09.08.00)

Amerikanische Originalausgabe: von 2000

Autorin: Lori Foster

Verlag: Harlequin (Temptation # 770)

Preis: $ 3,99

Bewertung: 3.5

Harry Lonnigan ist Privatdetektiv und will für einen Freund zwei Verbrecher dingfest machen, aber als er ihnen endlich nahe kommt, stört eine Frau in Männerkleidern seine Ermittlungsarbeit und am Ende werden beide gekidnappt. Das hat Harry nun davon, er wollte doch nur die Frau beschützen.

Charlie hat nicht geplant, bei einem Ladendiebstahl als Geisel genommen zu werden. Eigentlich wollte sie etwas ausspionieren. Jetzt ist sie plötzlich mit diesem gutaussehenden Mann gebunden, der ihr einzige Hoffnung auf Flucht ist. Tatsächlich gelingt es ihnen den beiden Gangstern zu entwischen und Harry möchte nichts mehr, als die faszinierende Barbesitzerin Charlie wieder zu sehen. Da findet er jedoch heraus, das sie die seit Jahren gesuchte Tochter seines besten Freundes und Mentors ist. Kann er sich dauerhaft von ihr fernhalten, wenn Charlie doch schon lange beschlossen hat das alle Ausflüchte sinnlos sind?

Eigentlich hatte ich von der Geschichte mehr erwartet. Sie war irgendwie unverständlich und nicht ganz so sexy, wie es auf dem Einband versprochen wurde.

Kritik geschrieben am 29.07.00 von Isolde W.

Weitere Reviews zu Lori Foster Romanen:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||