"Die Tränen von gestern/Warum kamst Du zurück?/Nach all den Jahren"

Autorin:  Lisa Jackson

Verlag:
 Julia Festival 5/05, Bd. 41

Durchschnittsbewertung: 4.5

Es gibt eine Sage über den Whitefire Lake in Kalifornien. Es werden demjenigen Glück und Reichtum beschert, der von dem Wasser des Sees trinkt, ehe die Sonne den Nebel vertreibt, und er wird den See und das Land um den See nie wieder verlassen. Drei Romane von Lisa Jackson, jeder für sich eine Geschichte über die Menschen in Gold Creek am Whitefire Lake und doch zusammen irgendwie gehörend. Alle drei sind ein großes Lesevergnügen:

"Die Tränen von gestern" (He's A Bad Boy)

Rachelle Tremont kommt als Teenager in große Bedrängnis als Roy Fitzpatrick, der Sohn des reichsten Mannes in Gold Creek mehr von ihr will als sie zu geben bereit ist. Ausgerechnet der böse Bube des Ortes, Jackson Moore, rettet sie vor einer Vergewaltigung und nimmt Sie auf seinem Motorrad mit. In dieser Nacht wird er zu ihrer ersten großen Liebe. Aber Jackson wird tags darauf verdächtigt einen Mord begangen zu haben. Nur durch Rachelles Aussage wird er vor dem Gefängnis bewahrt. Doch ihre Wege trennen sich.

Jahre später kommt Rachelle, mittlerweile eine bekannte Reporterin, zurück in ihre Heimatstadt um die Vorgänge von damals aufzuklären. Jackson, inzwischen ein bekannter Anwalt in New York, erfährt von ihrem Vorhaben und kommt ebenfalls nach Gold Creek zurück. Die alte Anziehungskraft ist sofort wieder da. Aber ist Jackson wirklich unschuldig? Viele Menschen in Gold Creek sind nach wie vor der Meinung, dass Jackson einen Mord begangen hat.

 
"Warum kamst Du zurück?" (He's Just A Cowboy)

 

Heather Leonetti verbringt als Teenager die Sommer auf der Lazy K Ranch. Dort arbeitet sie im Haushalt mit und erhält Reitunterricht von Turner Brooks, dem Neffen des Besitzers. Die beiden kommen sich näher und Heather verliebt sich sehr. Turner will zunächst keine feste Bindung und geht nach dem Sommer wieder zurück zu den Rodeos.

 

Sechs Jahre später steht Heather mit ihrem kleinen Sohn Adam vor seiner Tür. Turner nennt mittlerweile eine Ranch sein Eigentum. Heather und Turner kommen sich wieder näher. Aber dennoch ist er misstrauisch. Warum ist Heather zurück gekommen? Liebt sie ihn wirklich oder möchte sie nur ein Baby von ihm, um ihn dann wieder zu verlassen?

 
"Nach all den Jahren" (He's The Rich Boy)

 

Hayden Monroes Vater ist gestorben. Zur Testamentseröffnung kommt Hayden nach Gold Creek zurück. Der Sohn des reichen Sägewerkbesitzers hatte sich mit seinem Vater überworfen als dieser ihn zwingen wollte, ein Mädchen aus reichem Hause zu heiraten, welches er aber nicht liebte. In Gold Creek trifft Hayden Nadine wieder, seine Teenagerliebe, die er nie vergessen konnte. Ihr Verlangen zueinander ist nach wie vor groß. Nadine ist jedoch der Überzeugung, dass Hayden nur sein Erbe verkaufen und das Sägewerk schließen will, um dann wieder aus Gold Creek zu verschwinden. Sie will sich deshalb gefühlsmäßig nicht wieder auf ihn einlassen, um keine Enttäuschung zu erleben, wenn er sie wieder verlässt. Hayden lässt sich jedoch nicht so einfach zurückweisen. Sogar Nadines beide Söhne schließen ihn ins Herz. Erst durch einen tragischen Unglücksfall glaubt Nadine endlich, dass Hayden sie über alles liebt.

Geschrieben von Cornelia P. am 20.05.2005

Weitere Lisa Jackson Reviews:

 

|| Zurück zu Anthology || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||